SCC Fahrzeugtechnik GmbH und Custom Cars s.àr.l. kooperieren

Freitag, 6 Juli, 2018 - 10:30
Die SCC Fahrzeugtechnik GmbH und die Wemar Autozubehör GmbH gehen mit Custom Cars s.àr.l. gemeinsam neue Wege.

Die SCC Fahrzeugtechnik GmbH, seit mehr als 30 Jahren Spezialist für Spurverbreiterungen, Radbefestigungsteile und Leichtmetallräder, hat zum 01. Juli 2018 Custom Cars s.ár.l. zum neuen Exklusivimporteur für Luxemburg ernannt. Zudem soll Custom Cars den Vertrieb und die Vermarktung für die Schwestergesellschaft Wemar Autozubehör GmbH übernehmen, welche sich auf Felgenschlösser und sportliches Autozubehör spezialisiert hat.

Custom Cars s.ár.l. gilt seit Jahren als etablierter Experte für sportliches Autozubehör in Luxemburg. Das Unternehmen hat bereits ein umfassendes Lager eingerichtet, welches in Zukunft ausgebaut werden soll. Zukünftige Käufer können daher ab sofort direkt in Luxemburg Produkte von SCC Fahrzeugtechnik GmbH und Wemar Autozubehör GmbH erwerben.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Die Radmarke itWheels wurde vor fünf Jahren von tyremotive in den Markt gebracht.

    Der Ersatzteilegroßhändler Inter Cars Polen und die tyremotive GmbH haben eine Kooperation vereinbart. Inter Cars verfügt als Importeur und Händler von Kfz-Ersatzteilen für Pkw und Nutzfahrzeuge in Mittel- und Osteuropa über 235 Filialen in Polen und über 200 Niederlassungen in Tschechien, Slowakei, Ukraine, Litauen, Ungarn, Kroatien, Rumänien, Lettland, Bulgarien und Slowenien. Die Inter Cars Gruppe vertreibt seit November die Aluminiumräder der tyremotive-Marke itWheels in Polen.

  • Auf der Ronal Webseite befindet sich auch der B2B-Webshop.

    Zur beginnenden Wintersaison 2018 erweitert die RONAL GmbH in Forst ihre Erreichbarkeit: Das Service- und Verkaufsteam steht seinen Vertriebspartnern ab sofort montags bis freitags täglich von 8:00 Uhr bis 18:00 Uhr und samstags von 8:00 bis 12:30 Uhr unter den bekannten Ronal Service-Kontaktdaten für Anfragen, Bestellungen et cetera zur Verfügung.

  • Gary Lee, Präsident Maxxis China und Prof. Dr. Günther Schuh, CEO der e.Go, verkünden die strategische Partnerschaft in der Erstausrüstung für die künftigen e.Go-Elektroautos. Copyright: e.Go!.

    Maxxis kündigt die Zusammenarbeit mit dem deutschen Elektrofahrzeug-Hersteller e.GO an. Im Rahmen der Partnerschaft entwickelt Maxxis die Reifen für die zukünftigen Modelle e.Go „Life“. Auf Basis des Sportreifens Victra Sport 5 wird Maxxis ein modifiziertes Reifenprofil für das Fahrzeug entwickeln.

  • Autoteile Klostermann übernimmt die Weiner GmbH & Co. KG.

    Mit Wirkung zum 01.01.2019 übernimmt die Autoteile Klostermann GmbH sämtliche Geschäftsanteile der Weiner GmbH & Co. KG aus Essen. Die Weiner GmbH & Co. KG ist seit mehr als 50 Jahren ein Partner für Kfz-Werkstätten und Autolackierereien in Essen und Umgebung.