Schrader Academy präsentiert Webseite für RDKS-Online-Schulung

Mittwoch, 12 September, 2018 - 09:15
Mehrere Monate feilte Schrader an der Online-Präsenz, die ab sofort „Heimat“ der überarbeiteten RDKS Online Schulung ist.

Die Schrader Academy geht mit einer neuen Webseite online, die sich exklusiv dem Thema Schulungen widmet. Das Ziel der neuen Webseite war ein intuitives Nutzererlebnis ohne Barrieren. Zudem wurde der Look verändert. Dank des Responsive Webdesigns passt sich die Homepage dem jeweiligen Endgerät an – egal ob Desktop-Rechner oder Mobilgerät.

„Wir verfolgen den Start unserer neuen Schulungswebsite mit Spannung. Ich hoffe, dass sowohl das Design als auch das Nutzererlebnis bei den Besuchern ankommen: besonders natürlich die überarbeitete RDKS Online Schulung, die jetzt auch Smartphone-freundlich ist und eine erleichterte Navigation besitzt. Die neue Seite ist ein strategisches Element für die Weiterentwicklung der Schrader Academy und wird sich hoffentlich bald zur zentralen Anlaufstelle für all diejenigen entwickeln, die sich zum Thema RDKS-Schulungen informieren möchten“, so Wolfgang Fuetsch, Technical Support Manager Global Aftermarket.

„Wir möchten die Schrader Academy unter jedem Aspekt verbessern, online wie offline. Solche Projekte machen uns nicht nur ein wenig stolz, sondern zeigen auch, wie sehr wir uns den Bedürfnissen unserer Kunden und Partner verpflichtet fühlen. Ich freue mich wirklich sehr darüber, die neue Seite der Öffentlichkeit zu präsentieren“, so Fuetsch weiter. Der Content auf der Website der Schrader Academy wird regelmäßig gepflegt und informiert auch über die jeweils aktuellen Trainingsangebote des Unternehmens.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Sven Müller ist neuer Sales Director RDKS in der Alcar-Gruppe. Bildquelle: Alcar Wheels.

    Mit Wirkung zum 15. November 2019 hat Sven Müller die Position des Sales Director RDKS in der Alcar-Gruppe übernommen. In dieser neu geschaffenen Position verantwortet Müller vom Standort Siegburg aus die europaweite Betreuung der Alcar-Vertriebsgesellschaften sowie aller weiteren Importeure der Alcar-Gruppe.

  • BRV-Geschäftsführer Yorick M. Lowin sprach auf der Com4Tires-Tagung über die Themen Personal- und Rechtsgrundlagen. Bildquelle: Gundlach.

    Rund 150 Partner und Kunden von Com4Tires, dem Reifen-Partnerkonzept von Gundlach, trafen sich in Frankfurt kürzlich zur Jahrestagung. Getreu dem Kooperationscredo „Selbstständig bleiben - gemeinsam gewinnen“ blickten die Anwesenden auf das Jahr 2019 zurück und richteten den Fokus auf das kommende Jahr.

  • Unter www.tyresystem.de präsentiert die RSU GmbH nun eine von Grund auf überarbeitete Einstiegsseite.

    Unter www.tyresystem.de präsentiert die RSU GmbH nun eine von Grund auf überarbeitete Einstiegsseite ihrer Großhandelsplattform. Für die Besucher ist es laut den Verantwortlichen nun einfacher ist es laut den Verantwortlichen nun einfacher, sich einen Überblick über das Leistungsspektrum zu verschaffen.

  • Für das VT Truck-Gerät gibt es nun ein weiteres Software-Upgrade. Bildquelle: ATEQ.

    ATEQ TPMS Tools hat ein Software-Update für sein Diagnose-Gerät VT Truck angekündigt. Das Update umfasst neue Funktionen und mehr als 20 neue Fahrzeug- und Sensor-Kombinationen. Ein VT Truck-Gerät mit der neuesten Software soll erstmals auf der Solutrans, die vom 19. bis zum 23. November in Lyon stattfindet, gezeigt werden.