Schulte-Kellinghaus feiert 25. Geburtstag

Mittwoch, 10 Oktober, 2018 - 15:30
Hermann Schulte-Kellinghaus ließ es sich dabei nicht nehmen, die Festtagstorte persönlich anzuschneiden.

Die H. Schulte-Kellinghaus GmbH mit Firmenstammsitz in Oberhausen hat am vergangenen Samstag ihr 25. Dienstjubiläum gefeiert. Das Oberhausener Traditionsunternehmen ging am 1. Oktober 1993 aus der Übernahme der Josef Kempen GmbH hervor. Heute zeichnen sich Herrmann Schulte-Kellinghaus, Simone Neidhart (geb. Schulte-Kellinghaus) und Dr. Michael Neidhart als Geschäftsführer für das zum Premio Reifen+Autoservice Franchiseverbund zählende Reifenfachhandelsunternehmen verantwortlich.

„Nachdem wir bereits am 2. Oktober mit unseren Mitarbeiterinnen, Mitarbeitern, deren Partnerinnen und Partnern sowie zahlreichen ehemaligen Weggefährten in der Sponsorenkantine des SC Rot-Weiß Oberhausen e.V. anstoßen und diesen besonderen Anlass angemessen feiern konnten, freuten wir uns am vergangenen Samstag über die Zusage eines bewusst kleinen, handverlesenen Kundenkreises und eingeladener Vertreter unseres Reifenlieferanten Goodyear Dunlop“, so Dr. Michael Neidhart. Gefeiert wurde mit 90 Gästen bis tief in die Nacht bei Il Carpaccio in der Baumeister Mühle in Oberhausen.

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Gruppenfoto der Schulte-Kellinghaus Aktions-Gewinner mit Rennrodler und Olympiasieger Alexander Resch (l.).

    Anlässlich ihres 25. Jubiläums in 2018 verloste die H. Schulte-Kellinghaus GmbH unter ihren gewerblichen Goodyear Groß- und Flottenkunden zweimal zwei VIP-Tickets zum BMW IBSF Bob und Skeleton Weltcup 2018/2019. Eingeladen waren die Gewinner vom 11. bis 14. Januar 2019 zu der Kunsteisbahn, Deutsche Post Eisarena Königssee.

  • Premio H. Schulte-Kellinghaus GmbH unterstützt mit Spenden.

    Über eine vorzeitige Bescherung durfte sich der an spinaler Muskelatrophie unheilbar erkrankte Ben Scholze aus Oberhausen zusammen mit seinen Eltern freuen. „Hilfsbereitschaft ist für uns ebenso selbstverständlich wie ein ehrliches Engagement für unser soziales Umfeld sowie die Förderung von Hilfsorganisationen und -projekten. Das gesamte Team freut sich daher, den vierjährigen Ben in diesem Jahr hier vor Ort in Oberhausen mit einer Spende unterstützen zu können“, so Dr. Michael Neidhart, Geschäftsführer der H. Schulte-Kellinghaus GmbH.

  • Das Projektfahrzeug DOTZ DD2.JZ feiert auf der Essen Motor Show Weltpremiere.

    ALCAR stellt noch bis zum 9. Dezember auf der Essen Motor Show seine Räderneuheiten 2019 vor. Die Misano geht als einteiliges Tuningrad in Serie. Die Produktdesigner haben das aus fünf sehr offenen Doppelspeichen bestehende Rad so konkav wie möglich gestaltet. Kein Rad im aktuellen Tuningmarkt ist derzeit tiefer geschüsselt, sagt der Hersteller.

  • Das ATS DTC Tourenwagen-Racing wird seit 15 Jahren verkauft.

    Das Rad DTC Tourenwagen-Racing von ATS feiert in diesem Jahr seinen 15. Geburtstag. Wie alle Motorsporträder von ATS wird auch das DTC Tourenwagen-Racing nach den Wünschen der Kunden individuell gefertigt. Ursprünglich wurde das DTC-Rad als reine Straßenversion entwickelt. Mittlerweile kommt eine überarbeitete Motorsport-Version sowohl auf der Rennstrecke, als auch auf der Straße zum Einsatz.