Schwöbel übernimmt Verantwortung bei der European finTyre Distribution

Freitag, 10 November, 2017 - 09:15
Am 7.11.2017 wurde Michael Schwöbel zum neuen Geschäftsführer ernannt.

Bereits seit 1.10.2017 gehören die Unternehmen Reiff Reifen und Autotechnik und tyre1 zur European finTyre Distribution. Jetzt formiert sich die neue Führungsmannschaft. Am 7.11.2017 wurde Michael Schwöbel zum neuen Geschäftsführer ernannt. Ab sofort verantwortet er als Chief Financial Officer (CFO) die Finanzen der European finTyre Distribution Germany Holding GmbH, sowie der Reiff Reifen und Autotechnik GmbH, tyre1 GmbH & Co. KG, Pneus Krupp France Sàrl und R.Tec-Hanse-Polska Sp. zo.o. 

Bereits in der kommenden Woche folgt Unterstützung von Michael Borchert. Er übernimmt zum 15.11.2017 als Chief Commercial Officer (CCO) die Verantwortung für die Bereiche Marketing und Vertrieb in den genannten Unternehmen. Beide Namen sind in der Branche bestens bekannt: Gemeinsam haben die neuen Geschäftsführer mehrere Jahrzehnte Erfahrung in der Reifenbranche – sowohl auf Hersteller- als auch auf Handelsseite.

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Claudio Passerini ist neuer CEO der European finTyre Distribution Germany Holding GmbH.

    Wie wir bereits berichtet haben, sind Michael Schwöbel und Michael Borchert die neuen Geschäftsführer der European finTyre Distribution Gruppe in Deutschland. Jetzt gibt es mit Claudio Passerini einen weiteren Zugang in der Geschäftsführung.

  • Das Windpower Race Truck Team ist zufrieden mit dem bisherigen Verlauf der Saison.

    Sascha Lenz konnte mit seinem Windpower Race Truck zum zweiten Mal in der aktuellen Saison der FIA European Truck Racing Championship aufs Podium fahren. Beim 6. Rennwochenende vom 01.09. bis 03.09. im tschechischen Most belegte Sascha Lenz den dritten Platz im zweiten Rennen am Samstag.

  • ZC Rubber hat Ákos Barcsik zum neuen Außendienstmitarbeiter ernannt.

    Zhongce Europe GmbH (ZC Europe) meldet Ákos Barcsik als neuen Mitarbeiter im Außendienst. Er soll helfen, das Geschäft des chinesischen Herstellers auf den europäischen Märkten zu beleben. Barcsik stand zuvor sieben Jahre in Diensten von Bridgestone.

  • Der finnische Reifenhersteller Nokian Tyres hat seinen Vertrag mit dem Logistikdienstleister Fiege vorzeitig bis Ende 2019 verlängert.

    Der finnische Reifenhersteller Nokian Tyres hat seinen Vertrag mit dem Logistikdienstleister Fiege vorzeitig bis Ende 2019 verlängert. Nokian Tyres betreibt zwei eigene Werke im finnischen Nokia und im russischen Wsewoloschsk. Fiege Logistik betreibt seit 2015 die Pkw-Reifenlogistik für Nokian Tyres am Standort in der hessischen Gemeinde Otzberg.