SIMA Award: Michelin erhält Goldmedaille für Reifen-Technologie

Donnerstag, 12 Januar, 2017 - 13:45
Die Produktlinie Landwirtschaft bei Michelin wurde für die Technologie mit der Goldmedaille der SIMA Innovation Awards 2017 ausgezeichnet.

Landwirte stehen vor der Herausforderung, effizient und nachhaltig zu produzieren, und müssen deshalb auch die Leistungsfähigkeit ihrer Traktoren bestmöglich nutzen. Die von den Michelin Forschungs- und Entwicklungsingenieuren entwickelte Lösung vereint die Eigenschaften von zwei Reifen in einem. Durch die Veränderung des für den jeweiligen Einsatzbereich benötigten Fülldrucks passt sich der Reifen an die entsprechenden Anforderungen an. Jetzt wurde die Produktlinie Landwirtschaft bei Michelin für die Technologie mit der Goldmedaille der SIMA Innovation Awards 2017 ausgezeichnet.

„Ich freue mich, die Goldmedaille der SIMA Innovation Awards 2017 im Namen der Michelin Teams entgegennehmen zu dürfen. Alle haben hart an diesem Projekt gearbeitet“, so Emmanuel Ladent, Direktor der Produktlinie Landwirtschaft bei Michelin, im Rahmen der Vorpremiere der internationalen Messe für Landwirtschaft SIMA in Paris. „Dieser Reifen ist ein wichtiger technologischer Durchbruch, die jüngste Reifeninnovation, die Michelin nach der Ultraflex-Technologie und dem vernetzten Reifen auf den Markt bringt. Wir freuen uns auf die Premiere auf der internationalen Landwirtschaftsmesse SIMA im Februar 2017.“

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Der Michelin Pilot Sport Cup 2 N1 wird auf dem Porsche 911 GT3 ab Werk montiert.

    Porsche hat Michelin eine Erstausrüstungs-Freigabe erteilt. Acht von zehn Porsche 911 GT3 verlassen die Werkshallen auf dem speziell abgestimmten Michelin Pilot Sport Cup 2 N1. Der Supersportwagen erhält auf der Vorderachse Reifen der Dimension 245/35 ZR20, auf der Hinterachse ist die Größe 305/30 ZR20.

  • Der 800/40 R 22.5 168D Flotation Trac Radial wird laut Hersteller der breiteste auf dem Markt verfügbare Reifen sein, der sich für 22.5 Zoll-Felgen eignet.

    Apollo Vredestein nutzt die SIMA in Paris als Plattform, um einen Implement-Radialreifen mit einem Durchmesser unterhalb der kritischen 1250mm-Marke vorzustellen. Vom 26. Februar bis 2. März stellt Vredestein den 800/40 R 22.5 168D Flotation Trac Radialreifen aus.

  • Bei der symbolischen Spendenübergabe im Gensinger Rathaus: (hinten, v. l.) Erzieherin Ela Hidri und Leiterin Tanja Gerlach-Zauner von der Evangelischen Kindertagesstätte „Morgensonne“, Gerhard Günster (Michelin Senioren), Peter Kubitscheck (Michelin Personalleiter), Nathalie Dörner von der Kindertagesstätte „Sternschnuppe“, Ortsbürgermeister Armin Brendel und Kilian Stephan (Michelin Senioren) mit Kindern aus den Gensinger Kitas.

    Peter Kubitscheck, Personalleiter der Michelin Reifenwerke Bad Kreuznach, sowie Kilian Stephan und Gerhard Günster, Sprecher der Michelin Senioren, haben in Gensingen 1.500 Euro an Ortsbürgermeister Armin Brendel überreicht. Jeweils 500 Euro gehen an die drei Gensinger Kindertagesstätten „Sternschnuppe“, den Naturkindergarten „Wiesbach-Wichtel“ und die Evangelische Kita „Morgensonne“. Rund 460 Rentner spendeten während der jährlichen Seniorenweihnachtsfeier im Dezember 2016 in der Gensinger Goldberghalle über 1.000 Euro. Michelin stockte den Betrag zusätzlich um die Hälfte auf.

  • Nina Grigoleit übernimmt zum 1. Februar 2017 erneut die Verantwortung als Pressesprecherin Nutzfahrzeugreifen und Guide MICHELIN für Michelin in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

    Nina Grigoleit übernimmt zum 1. Februar 2017 erneut die Verantwortung als Pressesprecherin Nutzfahrzeugreifen und Guide MICHELIN für Michelin in Deutschland, Österreich und der Schweiz. In dieser Position leitet sie die Pressearbeit für Reifen von Lkw, Agrar- und Erdbewegungsmaschinen in den Ländern Deutschland, Österreich und Schweiz. Darüber hinaus ist sie für die Kommunikation der deutschen und schweizerischen Ausgabe des Gastronomie- und Hotelführers Guide MICHELIN zuständig.