Sonderedition der Pirelli Color Edition für italienische Botschaft

Mittwoch, 13 Juni, 2018 - 10:15
Michael Wendt (l.), Vorsitzender der Geschäftsführung der Pirelli Deutschland GmbH, und der italienischen Botschafter Pietro Benassi in Berlin vor einem mit Pirelli P Zero Tri-color Reifen ausgestatteten Alfa Romeo.

Pirelli legte anlässlich des italienischen Nationalfeiertags Festa della Repubblica Italiana eine Sonderedition Tri-color seiner farbigen Reifen auf. Michael Wendt, Vorsitzender der Geschäftsführung der Pirelli Deutschland GmbH, übergab einen Reifensatz dieser Edition dem italienischen Botschafter Pietro Benassi während der Feierlichkeiten in der Italienischen Botschaft in Berlin.

Darüber hinaus werden die dreifarbigen Pirelli Reifen an zahlreiche Automobile der Italienischen Botschaften in Großbritannien, China, Russland, den USA, den Vereinigten Arabischen Emiraten und Saudi-Arabien montiert. Außerdem sind seit dem 2. Juni in in diesen Ländern in den italienischen Botschaftsgebäuden Tri-color Reifen ausgestellt, ebenso in den Italienischen Botschaften in Paris, Ankara, Tokio, Mexiko-Stadt, Brasilia und Buenos Aires. Aber auch in der Farnesina, dem Gebäude des italienischen Außenministeriums in Rom, wird ein Tri-color Reifen zu sehen sein. Die Reifen der Color Edition werden im Pirelli Werk in Bollate bei Mailand produziert. Die Color Edition ist Bestandteil der „Perfect Fit“-Strategie des Reifenherstellers.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Pirelli wird auch die neue Formula Regional European Championship exklusiv mit P Zero Rennreifen beliefern.

    Pirelli wurde zum offiziellen Reifenlieferanten der Formula Regional European Championship ernannt. Diese neue Serie soll die Lücke zwischen der Formel 4 und der internationalen Formel 3 Meisterschaft schließen. Die Formula Regional European Championship wurde als regionale Formel 3-Serie der FIA für Europa ins Leben gerufen, obwohl sie offiziell nicht Formel 3 genannt wird, weil dieser Name nun für den internationalen Einsatz reserviert ist.

  • Pirelli präsentiert mit dem ANGEL GT II den nächsten Evolutionsschritt des Gran-Turismo-Konzepts.

    Pirelli präsentiert mit dem ANGEL GT II den nächsten Evolutionsschritt des Gran-Turismo-Konzepts. Im Entwicklungsprozess galt es die Eigenschaften in Sachen Laufleistung, Handling und Fahrverhalten bei Nässe im Vergleich zum Vorgängermodell zu verbessern.

  • Zur Eröffnung der Pirelli P Zero World in Dubai fuhren über 60 Supersportwagen vor.

    Nach den Flagship-Stores in Los Angeles, München und Monte-Carlo hat Pirelli nun die Pirelli P Zero World in Dubai eröffnet. Die P Zero World soll die Einzelhandels-Strategie von Pirelli symbolisieren.

  • Pirelli hat die Reifen-Mischungen für die ersten Rennen der Formel 1 Saison 2019 benannt.

    Pirelli hat die Reifen-Mischungen für die ersten Rennen der Formel 1 Saison 2019 benannt und gleichzeitig über Neuerungen informiert- Neu ist, dass die Slicks bei jedem Rennen nur die drei Farben Weiß, Gelb und Rot tragen werden. Zur Auswahl stehen fünf verschiedene Mischungen, bezeichnet durch das Kürzel C (für compound) und eine Zahl von 1 bis 5. Das Kürzel C1 bezeichnet die härteste Slick-Mischung, das Kürzel C5 die weichste.