Speed4Trade erweitert Videoreihe „So geht Digitalisierung“

Freitag, 29 Juni, 2018 - 11:00
Speed4Trade erklärt in einer Videoreihe verschiedene Aspekte zum Thema Digitalisierung.

Die Digitalisierung ist einer der vier Megatrends in der Automotive-Aftersales-Branche. Als eCommerce-Lösungsanbieter kann Speed4Trade Kfz-Teile- und Reifenhändlern Expertentipps geben. Anfang des Jahres startete das Unternehmen mit der Videoreihe „So geht Digitalisierung“.

Mit der Videoreihe unterstützt Speed4Trade Online-Händler aus dem automobilen Aftermarket bei ihren Digitalisierungsvorhaben. Die Videos zeigen die Fokusthemen des digitalen Wandels, Lösungen zu erfolgreichem Omni-Channel-Handel und wie Speed4Trade Händlern bei der Umsetzung dieser zur Seite steht. Die Reihe enthielt bisher die beiden Themen „High-Performance-Shop“ und „Produktdatenmanagement“. Kürzlich wurde die Videoreihe um zwei weitere Themen ergänzt: „Online-Marktplätze erschließen“ und „Anbinden bestehender IT-Infrastrukturen“.

Lesen Sie ein ausführliches IT-Spezial in der August-Ausgabe von AutoRäderReifen-Gummibereifung.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Der neue Speed4Trade Trendreport liegt vor.

    Softwarehersteller Speed4Trade hat seinen neuen Trendreport veröffentlicht. Darin finden Interessierte auf 19 Seiten Erfahrungsberichte, Checklisten und Studienergebnisse zum Kfz-Aftermarket. Er beleuchtet, wie sich der Markt entwickelt und worauf sich der einzelne Anbieter hinsichtlich der Digitalisierung einstellen muss.

  • Die vier Reifentester, die in der neuen Videoreihe für MotorradreifenDirekt.de insgesamt sechs verschiedene Reifen testen. Bildquelle: MotorradreifenDirekt.de

    MotorradreifenDirekt.de präsentiert ab sofort eine Videoreihe, in der verschiedene Fahrertypen drei Supersport- und drei Enduro-Reifen testen und ihre Eindrücke teilen. In insgesamt vier Episoden müssen sich die Reifen unterschiedlichsten Einsatzbedingungen stellen.

  • Das Profil K718 gibt es zusätzlich zu den Breiten 260 und 270 Millimeter nun auch in 280 Millimeter.

    Kraiburg Austria hat offeriert neue Größen der Designs Austria K718 und K818. Das Profil K718 gibt es zusätzlich zu den Breiten 260 und 270 Millimeter nun auch in 280 Millimeter – sowohl in der K_base als auch in der K_plus Ausführung. Das Trailerdesign K818 wurde um die 380 und 390 Millimeter-Dimensionen für Anwen­dungen im Super-Single Be­reich erweitert.

  • Der neue Goodyear Vector 4Seasons Cargo ist für den ganzjährigen Einsatz gedacht. Bildquelle: Goodyear

    Goodyear erweitert sein Portfolio an Reifen für Leichtlastkraftwagen um den Ganzjahresreifen Vector 4Seasons Cargo. Im Vergleich zu seinem Vorgängermodell Cargo Vector 2 soll der neue Reifen eine verbesserte Laufleistung, geringeren Rollwiderstand und bessere Performance bieten.