ST Gewindefahrwerke für Fiat 124 Spider und Mazda MX-5

Dienstag, 17 Januar, 2017 - 14:30
Für den Mazda MX-5 bietet ST suspensions Gewindefahrwerke an.

ST suspensions, eine Marke des Fahrwerkherstellers KW automotive, hat für den Fiat 124 Spider und Mazda MX-5 die Gewindefahrwerke ST X und ST XTA entwickelt. Beide Fahrwerke erlauben im Rahmen des Teilegutachtens eine stufenlose Tieferlegung von 20 bis 45 Millimeter. Zusätzlich sollen die Roadster ein Plus an Fahrdynamik erhalten.

Der Fiat 124 Spider (NF) und der Mazda MX-5 (ND) teilen sich zwar die technische Basis und verfügen über Heckantrieb, aber in Design, Motorenkonzept und Fahrphilosophie unterscheiden sich Fiat und Mazda elementar. Während der aktuelle MX-5 beim Antrieb entweder über einen 1,5-Liter- oder 2,0-Liter-Vierzylinder ohne Aufladung verfügt, ist der in zwei Leistungsstufen erhältliche 1,4-Liter-Vierzylinder im 124 Spider mit einem Turbolader ausgerüstet. Für beide Roadster mit Hinterradantrieb sind nun von ST suspensions die Gewindefahrwerke ST X und ST XTA erhältlich.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Das Borbet CWD ist wintertauglich und für den Fiat Talento geeignet.

    Wo Ladekapazität und Wendigkeit eine Rolle spielen, sollte auch das darauf abgestimmte Winterrad nicht fehlen, sagt Borbet. Das finden die Fahrer des Fiat Talento (FJL/FFL) jetzt in Form des Borbet CWD-Rades in „crystal silver“ und „black glossy“, heißt es weiter. Dieses Leichtmetallrad der Kategorie „Commercial Wheels“ gibt es ab sofort mit ABE in der passenden Radgröße 6,5x16 Zoll mit Einpresstiefe 45.

  • Der neue deutsche Retro-Prospekt von Michelin kann per E-Mail in digitaler Form bestellt werden.

    Mit weit über 500 historischen Rennfahrzeugen gehört der AvD-Oldtimer-Grand-Prix auf dem Nürburgring zu den größten Klassikrennen der Welt. Auch Michelin ist vor Ort und präsentiert im Rahmen der 45. Auflage des Rennens vom 11. bis 13. August 2017 sein Reifenangebot für Old- und Youngtimer am Stand seines Vertriebspartners Reifen Schlag.

  • Mit dem ST-XA-Gewindefahrwerk von ST suspensions wird der Hyundai Tucson um bis zu 55 Millimeter tiefer gelegt.

    ST suspensions, eine Marke des Fahrwerkherstellers KW automotive, entwickelt für japanische und koreanische Automobile Distanzscheiben, Fahrwerkfedern und Gewindefahrwerke. Jetzt hat ST suspensions für die dritte Generation des Hyundai Tucson (Typ TLE, TE) ein Gewindefahrwerk im Programm.

  • Mit WERBAS.blue erfolgt die Auftragsbestätigung mobil.

    Seit vielen Jahren bietet die Werbas AG die modular aufgebaute Softwarelösung Werbas NFZ für Werkstätten in der Nutzfahrzeug- und Logistikbranche. Mit WERBAS.blue präsentieren die IT-Spezialisten auf der Nfz-Messe Nufam in Halle 1, Stand 118 vom 28. September bis 01. Oktober 2017 dazu nun eine webbasierte Werkstattsoftware als mobile Ergänzung.