ST Gewindefahrwerke für Fiat 124 Spider und Mazda MX-5

Dienstag, 17 Januar, 2017 - 14:30
Für den Mazda MX-5 bietet ST suspensions Gewindefahrwerke an.

ST suspensions, eine Marke des Fahrwerkherstellers KW automotive, hat für den Fiat 124 Spider und Mazda MX-5 die Gewindefahrwerke ST X und ST XTA entwickelt. Beide Fahrwerke erlauben im Rahmen des Teilegutachtens eine stufenlose Tieferlegung von 20 bis 45 Millimeter. Zusätzlich sollen die Roadster ein Plus an Fahrdynamik erhalten.

Der Fiat 124 Spider (NF) und der Mazda MX-5 (ND) teilen sich zwar die technische Basis und verfügen über Heckantrieb, aber in Design, Motorenkonzept und Fahrphilosophie unterscheiden sich Fiat und Mazda elementar. Während der aktuelle MX-5 beim Antrieb entweder über einen 1,5-Liter- oder 2,0-Liter-Vierzylinder ohne Aufladung verfügt, ist der in zwei Leistungsstufen erhältliche 1,4-Liter-Vierzylinder im 124 Spider mit einem Turbolader ausgerüstet. Für beide Roadster mit Hinterradantrieb sind nun von ST suspensions die Gewindefahrwerke ST X und ST XTA erhältlich.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • KW erweitert seine Klassik Produktlinie und bietet nun für den BMW E30 Gewindefahrwerke an.

    Für immer mehr klassische Automobile und Youngtimer entwickelt der Fahrwerkhersteller KW automotive Fahrwerkanwendungen. So verfügen die neuen KW Klassik Fahrwerke an den Vorderachsbeinen für den BMW E30 über geschmiedete Achsschenkel, wodurch die Bearbeitung der Serienfederbeine bei der Nachrüstung auf ein modernes Fahrwerk entfällt. Neben der Variante 1 ist auch die Variante 3 in dieser Ausführung erhältlich.

  • McLaren entwickelte mit Pirelli ein Winterrad- und Reifenpaket für die Modelle der McLaren Sports Series, ausgestattet mit Pirelli MC Sottozero 3 Winterreifen.

    McLaren hat zusammen mit seinem Reifenpartner Pirelli ein neues Winterrad- und Reifenpaket für die Modelle der McLaren Sports Series, den 540C, 570S, 570GT und den neuen 570S Spider, entwickelt. Es besteht aus vier Leichtbau-Schmiederädern im Stealth-Finish im 14-Speichen-Design, ausgestattet mit Pirelli MC Sottozero 3 Winterreifen und mit dem McLaren Reifendruck-Kontrollsystem.

  • Die neueste Generation des adaptiven KW-DDC-Plug & Play-Gewindefahrwerks ist nun auch für den aktuellen BMW M3 (F80) lieferbar.

    Die nächste Generation der KW-DDC-Gewindefahrwerke verfügt über eine neue DDC-Ventiltechnologie und ist mit zahlreichen Serienfahrwerksteuerungen kompatibel. Zunächst ist die neue Plug & Play-Lösung von KW für die aktuelle BMW M3 Limousine (F80) und das M4 Coupé (F82) mit optionalem, adaptivem M-Fahrwerk erhältlich.

  • Dezent bringt das Rad Van für Llkw, Busse und Vans heraus.

    Das Marktsegment der großen Transporterfahrzeuge, Wohnmobile und Vans gewinnt auch im Pkw-Markt an Bedeutung. Der neue VW Crafter und sein Zwillingsbruder MAN TGE greifen in der Transporter-Klasse an. Fast alle Wohnmobil- und Camperhersteller in Europa bauen auf den Fiat Ducato als Basisfahrzeug, wissen die Fachleute von Dezent und haben daher für dieses Segment ein neues Leichtmetallrad entwickelt.