Stahlgruber GmbH an LKQ Corporation verkauft

Montag, 11 Dezember, 2017 - 16:15
LKQ Corporation übernimmt die Stahlgruber GmbH.

Der Vorstand der Stahlgruber Otto Gruber AG hat sich für einen Verkauf der Stahlgruber GmbH, einem der führenden Kfz-Teilehändler Europas, an die LKQ Corporation (‚LKQ Corp.‘), inklusive aller nationalen und internationalen Tochterunternehmen, entschieden. Der entsprechende Kaufvertrag für Stahlgruber wurde bereits unterzeichnet.

Laut Unternehmensangaben entspricht der Kaufpreis einem Unternehmenswert von circa 1,5 Milliarden Euro. Die Transaktion steht noch unter dem Vorbehalt der Freigabe durch die zuständigen Behörden. Mit dem Verkauf von Stahlgruber an LKQ Corp. soll sichergestellt werden, dass das Unternehmen im Lichte der fortschreitenden europäischen Konsolidierung des Autoteile-Großhandels auch weiterhin erfolgreich und strategisch aussichtsreich positioniert bleibt, heißt es seitens des Unternehmens. „Durch den Zusammenschluss mit LKQ Corp. kann Stahlgruber seine herausragende Marktposition im europäischen Kfz-Teilemarkt halten und weiter ausbauen“, so Heinz Reiner Reiff, CEO Stahlgruber Otto Gruber AG. „Stahlgruber hat in der Vergangenheit ein überdurchschnittliches Wachstum im Vergleich zum Markt bewiesen und passt aufgrund seiner hervorragenden Reputation ideal zu unserer Unternehmenskultur. Wir sind stolz, die circa 6.600 Stahlgruber Mitarbeiter in der LKQ-Familie willkommen zu heißen. Wir sind überzeugt, dass wir mit vereinten  Kräften immensen Wert für unsere Kunden und Aktionäre schaffen und Wachstumspotentiale für die gesamte Gruppe realisieren“, so Dominick Zarcone, President und CEO der LKQ Corporation.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Der LEAO LR 7000 ist in den Größen 600/70R28 und 600/70R30 erhältlich.

    Die ML Reifen GmbH empfiehlt den LEAO LR 7000 für leistungsstarke Ackerschlepper. Der Reifengroßhändler aus Wallenhorst bedient sich im Bestand der European Tyres Distributors B.V. (ETD) in den Niederlanden, dem Generalimporteur der Marke LEAO. Der Reifen ist in den Größen 600/70R28 und 600/70R30 erhältlich.

  • Das LEAO AS Reifen-Databook im Webshop der ML Reifen GmbH liefert einen Überblick über technische Daten.

    Das LEAO AS Reifen-Databook im Webshop der ML Reifen GmbH liefert einen Überblick über technische Daten - es soll Grundlage für die optimale Abstimmung zwischen Reifen und Felge sein. „Mit diesem neuen Feature bieten wir unseren Webshop-Kunden einen wichtigen zusätzlichen Service bei der Reifenauswahl“, erklärt Jens Kölker, Fachmann für Agrarreifen bei der ML Reifen GmbH.

  • Stahlgruber zeigt sich mit den Leistungsschauen 2017 sehr zufrieden. L

    Mit der letzten Station in Nürnberg ist das Stahlgruber Messejahr 2017 zu Ende gegangen. Mehr als 9.000 Fachbesucher informierten sich nach Angaben der Verantwortlichen bei der letzten Stahlgruber Leistungsschau über Themenbereiche der Kfz- Reparaturbranche.

  • Übergabe der Siegerurkunde an die Omnibusverkehr Zügel GmbH (v.l.n.r.): Marco Fischer, Bezirksleiter Continental Bus- und Lkw-Reifen Ersatzgeschäft Deutschland, Busfahrer Rolf Dieterich, Alexander Zügel, Geschäftsführer Omnibusverkehr Zügel GmbH und Heiko Birkenstock, Verkaufsleiter Continental Bus- und Lkw-Reifen Ersatzgeschäft Deutschland.

    Der 13. Beat-the-Best-Wettbewerb von Continental ist ausgewertet. Rolf Dieterich von der Omnibusverkehr Zügel GmbH in Wüstenrot belegt den ersten Platz. Nach Unternehmensangaben konnte er mit den Conti Coach HA3 Reifen 4,61 Liter pro 100 Kilometer einsparen. Das private Busunternehmen ist mit seinen 25 Omnibussen im Linienverkehr, im Gelegenheitsverkehr und als Reiseveranstalter tätig.