Start der Blancpain Endurance-Saison mit neuen Pirelli P Zero

Mittwoch, 19 April, 2017 - 14:30
Für das erste Rennen des Blancpain GT Series Endurance Cups 2017 in Monza liefert Pirelli den neuen P Zero-Reifen.

Pirelli unterstützt als exklusiver Reifenlieferant die erste Runde des Blancpain GT Series Endurance Cups 2017 sowie die Lamborghini Super Trofeo in Monza. Das Eröffnungsrennen der Blancpain Endurance-Saison dauert drei Stunden. Der Circuit von Monza, auch Temple of Speed genannt, befindet sich in der Nähe des Hauptsitzes von Pirelli in Mailand. Seit 1922 wird dort der Große Preis von Italien ausgetragen.

Die Hochgeschwindigkeits-Strecke mit ihren langen Geraden und schnellen Kurven ist 5,7 Kilometer lang. Die aktuell gemeldeten 53 Autos der Blancpain GT stattet Pirelli mit den P Zero DHD Reifen aus, die Teilnehmer der Lamborghini Super Trofeo erhalten den P Zero DH Slick. Sollte es regnen, werden in beiden Rennserien die Pirelli WH-Reifen gefahren.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Überwacht die stete Weiterentwicklung der Formel 1-Gummis: Mario Isola, Pirelli Head of Car Racing.

    Mario Isola (Pirelli Head of Car Racing) spricht im Interview mit AutoRäderReifen-Gummibereifung über die Herausforderungen in der Reifenentwicklung für die neuen Formel 1-Boliden. Mehr Aggressivität, schnellere Rundenzeiten – Pirelli als Reifenausstatter ist ein entscheidender Faktor, die Königklasse im Motorsport spektakulärer und spannender zu machen.

  • Pirelli stattet den Project Black S von INFINITY mit maßgefertigten Reifen aus.

    INFINITI und Pirelli kooperieren. Während des Formel 1-Grand Prix von Kanada verkündeten Tommaso Volpe, Direktor Global Motorsport INFINITI, und Paul Hembery, Motorsport Direktor Pirelli, die neue Partnerschaft. Der Beitrag von Pirelli besteht im Entwickeln und Produzieren maßgeschneiderter Reifen für den Project Black S.

  • v.l.: Martin Hermann, Generalvertreter Setra Hermann, Bernd Glas, Senior Chef Arzt Reisen, Ernst Rupprecht, Geschäftsführer Arzt Reisen, Nico Spirito, Gebietsmanager Süd, TP Industrial Deutschland GmbH, Axel Stokinger, Leiter Vertriebsorganisation Daimler Bus, Ferdinando Visconti Di Modrone, TP Industrial Deutschland GmbH.

    Mit Pirelli-Reifen der Serien H:0, W:01 und C:01 bestückt die Ludwig Arzt Omnibusverkehr e.K. ihre neun neuen Reisebussen der Marke Setra. Die luxuriösen Doppelstöcker und Luxus Reisebusse setzt das 1946 gegründete Familien-Unternehmen vornehmlich auf ihren IC-Bus Linien ein.

  • Norbert Allgäuer-Wiederhold leitet die hauseigene Trainingsakademie von Pirelli Deutschland.

    Die Tyre Campus eLearning-Plattform bietet Reifenhändlern die Möglichkeit, ihr Wissen über Pirelli Produkte und Reifen-Technologie entlang methodisch durchdachter Lehrpfade zu vertiefen. Nun stellt das Unternehmen die Version 2.0 vor.