Startschuss für neues Layout der AutoRäderReifen-Gummibereifung

Montag, 4 Februar, 2019 - 10:15
Die Februar-Ausgabe von AutoRäderReifen-Gummibereifung zeigt sich in neuem Layout.

Die vorliegende Februar-Ausgabe der AutoRäderReifen-Gummibereifung ist für das gesamte Team ein besonderes Heft: Das Fachmagazin erscheint in einem neuen, hochwertigen Layout.

„Beim Relaunch haben wir, gemeinsam mit unseren Kollegen im Verlag in Hannover, ein komplett neues Heftlayout entwickelt und realisiert. Außerdem haben wir das verlagsweite Corporate Design übernommen und erhöhen somit auch die Wiedererkennung der Marken-DNA der anderen Automotive-Titel in der Schlüterschen Verlagsgesellschaft“, so Chefredakteur Olaf Tewes. Weiterhin berichten wir aus allen Bereichen des Reifenmarktes, liefern Hintergrundwissen und Marktanalysen. Dank der übersichtlichen Seitenaufteilung wird die Lesefreundlichkeit unterstützt.

In dieser Ausgabe haben wir wieder einige Schwerpunktthemen für Sie aufbereitet. So berichten wir über den Motorradmarkt, das boomende Zweiradgeschäft. Im Niederlande/ Belgien Spezial beleuchten wir den Markt und berichten unter anderem über Deldos Ausbau der Lagerkapazitäten. Weitere Themenschwerpunkte sind Lkw-Reifen und die Runderneuerung. Geschäftsführer Gebhard Jansen zeigt, wie die neu gegründete Gundlach Automotive Corporation (GAC) sich aufstellen will. Mehr dazu lesen Sie in der Rubrik „busines handel“.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • TyreSystem startet mit einem Konfigurations-Modul in den Komplettrad-Markt ein.

    Der Online-Großhändler TyreSystem präsentiert ein neues Konfigurations-Modul. „Unsere intelligente Konfigurations-Software bietet Reifenhändlern, Kfz-Werkstätten und Autohäusern jetzt die Möglichkeit, beim Komplettrad-Geschäft Zeit und Kosten einzusparen“, wirbt Geschäftsführer Simon Reichenecker.

  • Marangoni Meccanica präsentiert sich ab sofort in einem neuem Corporate Design. Bildquelle: Marangoni.

    Marangoni Meccanica, Hersteller von Reifenfertigungsanlagen und -maschinen, hat sich selbst ein neues Logo verpasst. Nachdem das italienische Unternehmen im Juni verkauft wurde und nicht mehr Teil der Marangoni-Gruppe ist, hat Marangoni Meccanica nun also auch sein Corporate Design geändert.

  • Stephanie Coßmann (46) wurde vom Aufsichtsrat zum Lanxess-Vorstandsmitglied und zur Arbeitsdirektorin berufen.

    Stephanie Coßmann (46), derzeit Leiterin des Konzernbereichs Human Resources, wurde vom Aufsichtsrat zum Lanxess-Vorstandsmitglied und zur Arbeitsdirektorin berufen. Die promovierte Juristin tritt ihr neues Amt zum 1. Januar 2020 an. Coßmann folgt Rainier van Roessel (62), der zum Jahresende aus dem Vorstand ausscheidet und in den Ruhestand tritt.

  • Die WENZEL Industrie GmbH zeigt sich auf der LogiMAT in Halle 10/Stand F38 mit neuem Vertriebskonzept.

    Die WENZEL Industrie GmbH, seit 2017 hundertprozentige Tochter der ONYX Group, zeigt sich auf der LogiMAT in Halle 10/Stand F38 mit neuem Vertriebskonzept und einer erweiterten Produktpalette. Verkauf, Service, Verwaltung und das Zentrallager sind jetzt Hafen nah in Lilienthal bei Bremen konzentriert.