Startschuss für Varaneo auf Automechanika

Dienstag, 21 August, 2018 - 10:30
Varaneo ist das neue Spin-Off Unternehmen der SCC Group.

Die SCC Group mit ihren Tochtergesellschaften SCC Fahrzeugtechnik GmbH und Wemar Autozubehör GmbH ist seit über 30 Jahren für verschiedene Produkte und Dienstleistungen rund um das Rad bekannt. Im September fällt im Rahmen der Automechanika 2018 in Frankfurt am Main der Startschuss für ein neues Projekt: Die SCC electromobility GmbH präsentiert unter der Marke VARANEO verschiedene Elektromobilitätslösungen für den Kurzdistanzbereich.

Zum Start werden insgesamt 14 verschiedene Modelle in den Kategorien E-Bikes, E-Scooter und E-Microcars angeboten. Auf dem Messestand mit über 1.300 Quadratmeter Fläche können interessierte Kunden und Händler alle Fahrzeuge von VARANEO Probe fahren. Zudem stehen zukünftigen Händlern Ansprechpartner aus den Bereichen Technik und Vertrieb für Fragen und Antworten zur Verfügung. Nach der Messe beginnt der offizielle Verkauf der Fahrzeuge über den eigenen Onlineshop und das wachsende Händlernetz.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Die im Automechanika Kalender 2019 abgebildeten Fahrzeuge setzten sich aus verschiedenen Autoteilen zusammen.

    Der neue Kalender der Automechanika greift Zukunftsvisionen der Branche auf und inszeniert sie dieses Mal in Form von Fahrzeuge. Dabei entstehen futuristische Motive, die sich vollständig aus Autoteilen von Automechanika-Ausstellern zusammensetzen.

  • Auf der THE TIRE COLOGNE suchte AutoRäderReifen-Gummibereifung die Nähe zum Leser.

    Lieber Leserinnen und Leser,

    seit unglaublichen 95 Jahren existiert das Fachmagazin AutoRäderReifen-Gummibereifung. In dieser Zeit haben sich sowohl der Reifen- als auch der Zeitschriftenmarkt grundlegend geändert. Auch wir als Branchenmedium entwickeln uns weiter. Einige Neuerungen haben wir für das Jahr 2019 vorbereitet. In der ersten Hälfte des neuen Jahres werden wir Sie hierüber informieren.

  • Die Offroad ORD Reifen von Goodyear – ein Pneu, den der internationale Hersteller serienmäßig vertreibt – waren in der Größe 375/90 R 22.5 auf den vier Iveco Powerstar des Teams De Rooy aufgezogen.

    Die Offroad ORD Reifen von Goodyear haben den Härtetest bei der Rallye Dakar bestanden. Alle vier Iveco Powerstar des Teams De Rooy sind auf den Serien-Reifen von Goodyear in der Größe 375/90 R 22.5 unter den Top Ten ins Ziel gerollt. Der Niederländer Gerard De Rooy schafft es aufs Podium und belegt den dritten Platz der Truck-Wertung.

  • Auch 2019 rollen die vier Iveco Powerstar des Teams De Rooy auf Offroad ORD Reifen von Goodyear.

    Das Team Petronas De Rooy Iveco vertraut bei der Rallye Dakar 2019 auf Serien-Reifen von Goodyear. Montiert werden die Offroad ORD Reifen in der Größe 375/90 R 22.5. Auch die Werkstattwagen des Teams De Rooy rollen auf Reifen von Goodyear, und zwar des Typs Omnitrac, Goodyears Serie für den gemischten Einsatz.