Stiebling spielt Doppelpass für Ausbildung

Mittwoch, 5 Dezember, 2018 - 10:15
Mannschaftsbild in der Montagehalle von „Reifen Stiebling“ am Stammsitz in Herne: Christoph Metzelder (li.) und Firmenchef Christian Stiebling (2 von re.) mit Omar Demir, Leandro Da Silva, Florian Trachternach und Mert Altay.  Foto: Reifen Stiebling

„Reifen Stiebling“ und der TuS Haltern vertiefen ihre Partnerschaft: Vier Nachwuchsfußballer des Clubs sind seit September als Auszubildende in den Werkstätten oder im Büro des Herner Reifenfachhändlers beschäftigt.

Vier Nachwuchskicker aus der Mannschaft des TuS Haltern am See begannen im Spätsommer ihre Ausbildung oder ein Jahrespraktikum. Christian Stiebling, der den TuS Haltern auch als Werbepartner unterstützt, sagt: „Teamfähigkeit, Selbstdisziplin und Kommunikation sind Werte, die ein Sportler besitzt oder sie in der Mannschaft lernt. Und diese Werte benötigt auch ein Auszubildender.“ Omar Demir, Leandro Da Silva, Florian Trachternach und Mert Altay, alle 18 Jahre jung, treffen sich daher ab sofort nicht nur dreimal in der Woche zum Training und sonntags zum Spiel in der U19 des TuS Haltern in der Westfalenliga, sondern seit September auch regelmäßig in den Werkstätten von „Reifen Stiebling“. Ausgebildet werden sie in der Montage, im Runderneuerungswerk oder in der Verwaltung des Reifen-Fachhändlers, der zurzeit 20 junge Frauen und Männer ausbildet. „Diese Zahl werden wir im nächsten Jahr noch aufstocken“, verspricht Christian Stiebling, der damit für sein Unternehmen dem Fachkräftemangel in der Branche vorbeugen will. Der Firmenchef weiß, dass sich die Gewinnung von Fachkräften immer schwieriger gestaltet, denn das Handwerk und insbesondere der Reifenhandel leiden unter schwindender Attraktivität. „Daher“, so Christian Stiebling, „müssen wir neue Wege gehen und zeigen, dass wir mehr sind als Reifen“.

Lesen Sie Details in der Januar-Ausgabe.

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  •  "Reifen Stiebling" zeigte große Präsenz beim Final-4-Turnier im Damen-Basketball. Bildquelle: Reifen Stiebling.

    Im Final-4-Turnier im Damen-Basketball setzte sich am vergangenen Wochenende der Herner TC durch. Der Herner Reifenfachhändler Stiebling, seit fünf Jahren Trikotsponsor des Bundesligisten, zeigte bei diesem Top-Event starke Präsenz.

  • Die DAT wollte wissen, welche Themen Frauen bei Fahrzeugen und bei der Wahl der Werkstatt wichtig sind. Bildquelle: DAT/ Gummibereifung.

    Die Deutsche Automobil Treuhand GmbH (DAT) hat die Ergebnisse des aktuellen DAT-Reports 2019 im Bereich Werkstatt tiefer analysiert und den Fokus auf Autofahrerinnen gelegt und ermittelt, welche Themen ihnen beim Automobil und bei einem Werkstattbesuch wichtig sind.

  • Glückliche Gesichter zeigten die ersten 15 diplomierten Reifenfachverkäuferinnen und -verkäufer des Jahres 2019.

    Für die erste Weiterbildung des Jahres zum BRV-Reifenfachverkäufer (Point of Sale) fanden sich 15 neugierige Teilnehmerinnen und Teilnehmer in Rösrath bei Köln ein, um ihr Wissen und ihre Kompetenzen im Reifenfachverkauf auszubauen. Im Rahmen des Lehrgangs wurden ihnen technische Grundlagen, ein Überblick über den Reifenmarkt, Werkzeuge der Kommunikation, Zeitmanagement sowie hilfreiche Tools zur Stammkundenpflege bis zur Neukundengewinnung vermittelt.

  • Oskar Koch arbeitet wieder in Diensten von Vergölst. Bildquelle: Vergölst.

    Nach vier Jahren als Personalchef bei Commercial Specialty Tires in Hannover kehrt Oskar Koch wieder zu Vergölst zurück. Zum 1. Januar 2019 hat er dort die Personalleitung übernommen. Koch verantwortet seitdem alle HR- und Trainings-relevanten Themen des Reifen- und Autoservicedienstleisters.