Sumitomo Rubber Industries Ltd. ist jetzt Teil der ETRMA

Mittwoch, 10 April, 2019 - 17:00
Die ETRMA ist in Brüssel ansässig. Bildquelle: ETRMA.

Die Falken Muttergesellschaft Sumitomo Rubber Industries Ltd. ist mit Wirkung vom 1. Januar 2019 Mitglied im Dachverband der europäischen Reifen- und Gummiindustrie. Die European Tyre & Rubber Manufacturers Association (ETRMA) ist die Dachorganisation einer Branche mit 360.000 Beschäftigten in etwa 6.000 Unternehmen, die 2016 ein Umsatzvolumen von 73 Milliarden Euro erwirtschafteten.

Die in Brüssel ansässige ETRMA vertritt die Interessen ihrer Mitglieder gegenüber Institutionen der Europäischen Union und anderen internationalen Organisationen. Von der Aufnahme in den Verband verspreche man sich insbesondere Zugang zu dem europäischen Netzwerk der Reifen- und Gummiindustrie sowie einen Wissensvorsprung durch die Nutzung von Branchen- und Marktstudien, heißt seitens des Unternehmens.

Quelle: 

dw

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Markus Bögner ist seit 1. März 2019 COO und Präsident der Falken Tyre Europe GmbH.

    Markus Bögner ist seit 1. März 2019 COO und Präsident der Falken Tyre Europe GmbH. Laut Unternehmensangaben rücken durch diesen Positionswechsel die unternehmensspezifischen Führungskomponenten seiner Rolle stärker in den Fokus als bisher. Markus Bögner war vor allem für die Bereiche Marketing und Sales verantwortlich und ist seit 2009 bei Falken.

  • Die Falken Tyre Europe ist seit mehr als zehn Jahren Mieter im Citytower in Offenbach.

    Die Falken Tyre Europe ist seit mehr als zehn Jahren Mieter im Citytower in Offenbach. Von hier aus vermarktet und vertreibt das Unternehmen seine Produkte für die Erstausrüstung und den europäischen Nachrüstmarkt. Im letzten Jahr eröffneten die Schwesterunternehmen Sumitomo Rubber Europe und Dunlop Tech ihren Campus in Hanau Steinheim. Es entstanden neben Bürogebäuden vier Werkshallen, in denen Reifen entwickelt, getestet und konzipiert werden. Nun hat das Unternehmen die Pläne für die weitere Entwicklung des Standortes Hanau vorerst gestoppt.

  • Mit Wirkung zum 1. Februar 2019 hat Gerald Steinmann die Marketingleitung bei der Superior Industries Europe AG in Bad Dürkheim übernommen.

    Mit Wirkung zum 1. Februar 2019 hat Gerald Steinmann die Marketingleitung bei der Superior Industries Europe AG in Bad Dürkheim übernommen. Als Director Marketing/E-Commerce Aftermarket verantwortet er alle Marketingmaßnahmen für die Marken ATS, RIAL, ALUTEC und ANZIO.

  • Leader Rubber Mitarbeiter feiern den ersten in Johannesburg, Südafrika, hergestellten RINGTREAD.

    Die Marangoni-Gruppe gibt die Übernahme der Mehrheitsbeteiligung an dem südafrikanischen Laufstreifenhersteller Leader Rubber Company SA (Pty) Ltd. bekannt. Das Unternehmen erhöht seine Beteiligung von 25 auf 51 Prozent. Die Zusammenarbeit zwischen Leader Rubber und Marangoni besteht bereits seit mehr als zehn Jahren und hat das Ziel, Partnerschaften mit lokalen Runderneuerern auszubauen sowie die Exporte in Subsahara-Afrika zu steigern.