SUV-Variante des Sport Maxx RT 2

Dienstag, 20 März, 2018 - 17:00
Dunlop stellt den Sport Maxx RT 2 SUV vor.

Dunlop legt eine SUV-Version des Sport Maxx RT 2 vor. Die Ingenieure versuchten eine ausgewogene Druckverteilung über die gesamte Reifenaufstandsfläche zu realisieren. Ziel war die Optimierung der Kurven- und Lenkleistung bei höheren Geschwindigkeiten.

Eine speziell für den Sport Maxx RT 2 SUV entwickelte Laufflächenmischung der neuesten Generation enthält Traktionsharz. Das verstärkte Laufflächenprofil mit den hoch abgewinkelten, V-förmigen Querrillen soll Stabilität verleihen. Im ersten Halbjahr 2018 werden 11 Dimensionen verfügbar sein, bis Februar 2019 kommen weitere 12 Dimensionen hinzu.

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Porsche erteilt für den Dunlop Sport Maxx Race 2 für seinen neuen 911 GT3 RS die Erstausrüstungsfreigabe.

    Der neue Dunlop Sport Maxx Race 2 wurde von Porsche als Erstausrüstung für den neuen 911 GT3 RS in den Größen 265/35ZR20 (99Y) XL und 325/30ZR21 (108Y) XL freigegeben. Der Nachfolger des Sport Maxx Race wurde speziell für Porsche entwickelt.

  • Der Michelin Pilot Sport 4S kann sich gegen fünf Mitbewerber im sport auto Sommer-Straßenreifentest durchsetzen.

    Sport auto veröffentlicht in der aktuellen Ausgabe (472018) einen Doppeltest: Sechs Straßenreifen und drei Semi-Slicks in der Größe 245/35 R19 Y und 265/35 R19 Y treten auf einem BMW M2 im direkten Vergleich an. Sowohl bei den Straßen- als auch bei den Cupreifen liegt Michelin mit seinem Pilot Sport 4S beziehungsweise Pilot Sport Cup 2 vorne.

  • Der Battlax Sport Touring T31 ist als Standard-Version in acht Größen für das Vorder- und in neun Größen für das Hinterrad erhältlich. Hinzu kommen zwei weitere Größen für das Vorder- sowie drei Größen für das Hinterrad in der verstärkten GT-Version.

    Bridgestone erweitert sein Motorradreifen-Produktportfolio um den neuen Battlax Sport Touring T31. Nach Angaben des Unternehmens zeigt der neue Reifen eine verbesserte Performance bei Nässe und maximales Kontaktgefühl zur Straße.

  • Die ABT Sport GR in „matt black“.

    Zahlreiche neue Anwendungen für die ABT SPORT GR, die bislang vor allem die Spitzenmodelle wie den ABT Audi RS4-R schmückte, stehen ab Ende Mai 2018 bereit. Dann können die 20 Zoll großen Räder auch auf VW Golf, Audi RS3 und VW T6 montiert werden.