SUV-Variante des Sport Maxx RT 2

Dienstag, 20 März, 2018 - 17:00
Dunlop stellt den Sport Maxx RT 2 SUV vor.

Dunlop legt eine SUV-Version des Sport Maxx RT 2 vor. Die Ingenieure versuchten eine ausgewogene Druckverteilung über die gesamte Reifenaufstandsfläche zu realisieren. Ziel war die Optimierung der Kurven- und Lenkleistung bei höheren Geschwindigkeiten.

Eine speziell für den Sport Maxx RT 2 SUV entwickelte Laufflächenmischung der neuesten Generation enthält Traktionsharz. Das verstärkte Laufflächenprofil mit den hoch abgewinkelten, V-förmigen Querrillen soll Stabilität verleihen. Im ersten Halbjahr 2018 werden 11 Dimensionen verfügbar sein, bis Februar 2019 kommen weitere 12 Dimensionen hinzu.

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Der Yokohama ADVAN Sport V105 ist jetzt für den BMW X5 in der Erstausrüstung erhältlich.

    Der japanische Reifenhersteller Yokohama baut seine Zusammenarbeit mit BMW aus. Ab sofort trägt ein weiterer gemeinschaftlich entwickelter Reifen den Stern auf der Flanke, der ihn als OE-Equipment des bayerischen Autoherstellers ausweist.

  • Der Michelin Pilot Sport 4 SUV ist in Deutschland ab April 2019 erhältlich und wird in 53 verschiedenen Varianten von 17 bis 23 Zoll in den Handel kommen. Bildquelle: Michelin.

    Im Vorfeld des Genfer Auto-Salons hat Michelin bereits angekündigt, einen neuen Sommerreifen zu präsentieren. Jetzt gibt der Reifenhersteller einige Details zum neuen Michelin Pilot Sport 4 SUV bekannt.

  • Der Continental PremiumContact 6 kann die Gute Fahrt-Reifentester überzeugen. Bildquelle: Continental.

    Erstmals schneidet im „Gute Fahrt“-Reifentest kein Reifen schlechter als „gut“ ab. Das ist das Ergebnis des aktuellen Sommerreifentest, den die Zeitschrift „Gute Fahrt“ jüngst veröffentlicht hat. Continental gewinnt mit seinem PremiumContact 6, die Reifen der Marken Dunlop, Goodyear, Hankook und Nokian sowie Pirelli bekommen jeweils eine „Gute Fahrt-Empfehlung“.

  • Überraschungsprofil im Sommerreifentest der AutoBild: Der Emera A1 KR 41.

    Nach Ansicht der Reifentester der AutoBild drängen im Feld der Sommerreifen neue Marken mit „überzeugenden Leistungen“ in den Markt. Für eine große Überraschung sorge beispielsweise die Marke Kenda mit ihrem Profil Emera A1 KR41.