Team-Building durch gemeinsame Baumpflanz-Aktion bei Nabholz

Dienstag, 11 September, 2018 - 09:45
Die Baumpflanzaktion bei Nabholz kam auch bei den Auszubildenden gut an.

Die Auszubildenden der Firma Nabholz haben im Gewerbegebiet Gräfelfing, dem Firmensitz der Heinrich Nabholz Autoreifen GmbH, einen neuen Großbaum gepflanzt. Die Idee stammte von Till Gerhard, Ausbildungsleiter der Firma Nabholz. Er wollte, dass die Auszubildenden in Teamarbeit etwas Bleibendes schaffen, das zudem einen Mehrwert  für die Gesellschaft hat, sowie der Umwelt guttut.

Die Entscheidung fiel auf eine Baum-Hasel. „Wir wollten mit dem gemeinsamen Vorhaben den Teamgeist unter unseren Auszubildenden fördern und dazu gleichzeitig etwas Nachhaltiges vor Ort tun“, so Till Gerhard. „Wir sind an unserem Standort in Gräfeling seit über 30 Jahre verwurzelt und fühlen uns sehr wohl. Aus diesem Grund war uns auch von Anfang an klar, dass wir unsere Pflanzaktion im Gräfelfinger Gewerbegebiet durchführen werden.“  Auch Sabine Strack, Wirtschaftsförderin der Gemeinde Gräfelfing, freute sich sehr über diese Aktion: „Uns war es wichtig, das Vorhaben zu unterstützen. Die Ausbildung junger Menschen, sozusagen die Fachkräfte von morgen, hat einen besonderen Stellenwert bei der Zukunftsfähigkeit der Betriebe. Ich persönlich finde diese Idee super. Denn mit der Aktion wurde zudem etwas für die Gemeinschaft unter den Auszubildenden getan.“ So unterstützte die Gemeinde das Vorhaben mit Know-how, stellte das passende Werkzeug zur Verfügung und auch die Baum-Hasel wurde gesponsert.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Trafen sich den Räumen der Bohnenkamp-Gruppe: Die Verkaufsleiter der TEAM-Gesellschafter und von Servicequadrat. (Bildquelle: Top Service Team KG)

    Der regelmäßige persönliche Austausch auf allen Ebenen, angefangen bei den Geschäftsführen bis hin zu den Auszubildenden, gehört seit Jahren zur Philosophie der TOP SERVICE TEAM KG. Im März informierten sich die Verkaufsleiter aller Gesellschafter bei der Frühjahrskonferenz über neueste Entwicklungen. Die Bohnenkamp-Gruppe lud in ihre Zentrale in Osnabrück.

  • Eisuke Imai wird Geschäftsführer der Yokohama Reifen GmbH. Bildquelle: Yokohama.

    Die Yokohama Reifen GmbH wurde vor 31 Jahren in Deutschland gegründet und machte sich schnell einen Namen im Motorsport. „Bei so viel Wachstum im Laufe der letzten Jahre müssen auch die Personalressourcen verstärkt werden“, so die Aussage der japanischen Geschäftsleitung, vertreten durch Keishi Hashimoto, Präsident Yokohama Europe GmbH und Geschäftsführer Yokohama Reifen GmbH.

  • Die Gesellschafter der TOP SERVICE TEAM KG haben jeweils einen e-Golf bekommen, den sie als Kundenfahrzeug nutzen können. Bildquelle: TEAM.

    Ende Februar erhielten sämtliche Gesellschafter der TOP SERVICE TEAM KG je einen neuen VW-e-Golf als Fahrzeug für Kunden. Die für 36 Monate geleaste TEAM-„Flotte“ erhielt zudem ein einheitliches Branding: Jedes e-Auto trägt den Namen des Reifen-Fachhändlers vor Ort und den von Continental AG, die als Kooperationspartnerin die passenden Reifen bereitgestellt hat.

  • Bridgestone startet seine Cashback-Aktion für VX-Tractor, VT-Tractor und VT-Combine Reifen. Bildquelle: Bridgestone.

    Mit dem „Punktefrühling 2019“ möchte Bridgestone Käufer von ausgewählten Landwirtschaftsreifen der VX- und VT-Serie belohnen. Wer im Zeitraum vom 01. Februar bis 30. April 2019 mindestens zwei Bridgestone VX-Tractor, VT-Tractor oder VT-Combine Reifen erwirbt, erhält je nach Reifendimension eine Barprämie von bis zu 1.000 Euro pro Maschine.