Team-Building durch gemeinsame Baumpflanz-Aktion bei Nabholz

Dienstag, 11 September, 2018 - 09:45
Die Baumpflanzaktion bei Nabholz kam auch bei den Auszubildenden gut an.

Die Auszubildenden der Firma Nabholz haben im Gewerbegebiet Gräfelfing, dem Firmensitz der Heinrich Nabholz Autoreifen GmbH, einen neuen Großbaum gepflanzt. Die Idee stammte von Till Gerhard, Ausbildungsleiter der Firma Nabholz. Er wollte, dass die Auszubildenden in Teamarbeit etwas Bleibendes schaffen, das zudem einen Mehrwert  für die Gesellschaft hat, sowie der Umwelt guttut.

Die Entscheidung fiel auf eine Baum-Hasel. „Wir wollten mit dem gemeinsamen Vorhaben den Teamgeist unter unseren Auszubildenden fördern und dazu gleichzeitig etwas Nachhaltiges vor Ort tun“, so Till Gerhard. „Wir sind an unserem Standort in Gräfeling seit über 30 Jahre verwurzelt und fühlen uns sehr wohl. Aus diesem Grund war uns auch von Anfang an klar, dass wir unsere Pflanzaktion im Gräfelfinger Gewerbegebiet durchführen werden.“  Auch Sabine Strack, Wirtschaftsförderin der Gemeinde Gräfelfing, freute sich sehr über diese Aktion: „Uns war es wichtig, das Vorhaben zu unterstützen. Die Ausbildung junger Menschen, sozusagen die Fachkräfte von morgen, hat einen besonderen Stellenwert bei der Zukunftsfähigkeit der Betriebe. Ich persönlich finde diese Idee super. Denn mit der Aktion wurde zudem etwas für die Gemeinschaft unter den Auszubildenden getan.“ So unterstützte die Gemeinde das Vorhaben mit Know-how, stellte das passende Werkzeug zur Verfügung und auch die Baum-Hasel wurde gesponsert.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Bei der Aktion „Hand“ halfen Cooper Tire-Mitarbeiter Reifenfachbetrieben in der Umrüstzeit.

    Die Cooper Tire & Rubber Company Deutschland GmbH führte am 6. November 2018 erneut die Aktion „Hand in Hand mit dem Handel“ beim Reifenfachhandel in der DACH-Vertriebsregion durch. Am zweiten diesjährigen Aktionstag unterstützten Mitarbeiter von Cooper Tire wieder den Handel bei seiner Arbeit.

  • Die TEAM-Gesellschafter bei ihrer Versammlung in Wien. (TOP SERVICE TEAM KG)

    Im Dezember 2018 trafen sich die Gesellschafter der TOP SERVICE TEAM KG in Wien, um die Kooperation mit der TOP REIFEN TEAM GmbH & Co. KG (TRT) aus der Alpenrepublik zu manifestieren. Zudem verabschiedete die TEAM in Wien mit Dr. Jürgen Wetterauer (63), Geschäftsführer der Servicequadrat, einen langjährigen Wegbegleiter, der sich als Privatier neuen Aufgaben zuwenden will.

  • Die Offroad ORD Reifen von Goodyear – ein Pneu, den der internationale Hersteller serienmäßig vertreibt – waren in der Größe 375/90 R 22.5 auf den vier Iveco Powerstar des Teams De Rooy aufgezogen.

    Die Offroad ORD Reifen von Goodyear haben den Härtetest bei der Rallye Dakar bestanden. Alle vier Iveco Powerstar des Teams De Rooy sind auf den Serien-Reifen von Goodyear in der Größe 375/90 R 22.5 unter den Top Ten ins Ziel gerollt. Der Niederländer Gerard De Rooy schafft es aufs Podium und belegt den dritten Platz der Truck-Wertung.

  • Auch 2019 rollen die vier Iveco Powerstar des Teams De Rooy auf Offroad ORD Reifen von Goodyear.

    Das Team Petronas De Rooy Iveco vertraut bei der Rallye Dakar 2019 auf Serien-Reifen von Goodyear. Montiert werden die Offroad ORD Reifen in der Größe 375/90 R 22.5. Auch die Werkstattwagen des Teams De Rooy rollen auf Reifen von Goodyear, und zwar des Typs Omnitrac, Goodyears Serie für den gemischten Einsatz.