TEAM stattet Gesellschafter mit Elektroautos aus

Dienstag, 11 April, 2017 - 15:00
Auch Nabholz Reifen- und Fahrwerk-Service verfügt nun über Elektrofahrzeuge.

Die TOP SERVICE TEAM KG stellt im April und Mai jedem ihrer zwölf Gesellschafter erstmals je vier e-Autos zur Miete sowie eine e-Ladestation dauerhaft zur Verfügung. „Die Auto-Nation Deutschland befindet sich in einer Phase der Orientierung über Sinn und Nutzen der e-Mobilität. Der Markt ist in Bewegung, und wir bewegen uns mit“, sagt TEAM-Geschäftsführer Gerd Wächter. Gerade erst habe BMW angekündigt, alle Marken und Baureihen zu elektrifizieren. Aufgabe der TEAM sei es nun, die Gesellschafter auf den Paradigmenwechsel vorzubereiten und eine sichere Positionierung zu ermöglichen.

Als Kooperationspartner für die Aktion konnten die Reifenhersteller Michelin und Continental gewonnen werden. Jeder der zwölf TEAM-Gesellschafter erhält eine unterschiedliche Auswahl an Fahrzeugen, die Reifenhersteller liefern die passenden Reifen für die e-Autos. Diese wiederum tragen ein Koop-Branding mit dem Logo des Gesellschafters und des Reifenherstellers und können von den Kunden genutzt werden, die ihren Pkw oder ihr Motorrad zum Reifenwechsel oder zur Reparatur in den jeweiligen Werkstätten abgegeben haben.

Zum „Continental-Team“ gehören die TEAM-Gesellschafter Emigholz, Nabholz Reifen- und Fahrwerk-Service, Rieger+Ludwig Reifenzentrale, Reifen Müller und Reifen Stiebling. Unter der „Michelin-Flagge“ fahren Reifen Casteel, die Dresdner Reifen-Zentrale (DRZ), Reifen Kiefer, Reifen Lorenz, Reifen Pott, das Reifenhaus Caspar Wrede und Reifen Wagner. „Elektroautos sind Ausdruck eines neuen Verständnisses von Mobilität und Energie in unserer Gesellschaft. Als innovativer Verbund geben wir unseren Gesellschaftern die Möglichkeit, Erfahrungen in diesem lukrativen Wachstumsmarkt zu sammeln“, so TEAM-Geschäftsführer Gerd Wächter. Für ihn ist die E-Mobilität zentraler Bestandteil eines smarten und ressourcenschonenden urbanen Lebensstils, der immer mehr Kunden anspreche.

Lesen Sie einen ausführlichen Bericht von Chef-Redakteur Olaf Tewes in der Mai-Ausgabe.

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Der „Passion & Performance“-Zubehörkatalog 2018 der der TOP SERVICE TEAM KG liegt kostenfrei in allen TEAM-Verkaufsstellen aus.

    Der aktuelle Zubehörkatalog der TOP SERVICE TEAM KG trägt den Titel „ Passion & Performance“. Auf 96 Seiten präsentiert der Verbund unabhängiger Reifen-Fachhändler die aktuellen Trends bei Felgen, Reifen und Zubehör.

  • Ralf Gutena ist Business Development Manager bei der TA Tyre Alliance.

    Der Geburtstag der TA Tyre Alliance jährt sich mit Beginn der diesjährigen „The Tire Cologne“ zum zweiten Mal. „Wir haben die letzten zwei Jahre verstärkt daran gearbeitet, die Vernetzung der 5 Gesellschafter auf der B2B-Ebene mit einem einheitlichen Webshop für unsere Kunden voranzutreiben“, führt Reimund Wolfmüller als Geschäftsführer aus.

  • Zusammen mit Pirelli und dem Team Schirmer ist die Ronal Group auch dieses Jahr beim 24h Rennen am Nürburgring dabei.

    Vom 10. bis 13. Mai ist es wieder so weit: Zum 46. Mal werden in der „Grünen Hölle“ am Nürburgring rund 200 Fahrzeuge im Rahmen des ADAC Zurich 24h-Rennens an den Start gehen. Die Ronal Group hat zusammen mit ihrem Partner Pirelli vier Motorsportwagen des Fahrzeugherstellers Schirmer-Engineering ausgestattet.

  • Die Premio Reifen+Autoservice H. Schulte-Kellinghaus GmbH demonstrierte Laufbereitschaft.

    Am 15. Mai fand die Fortsetzung des Lauf-Events statt, das ein Jahr zuvor in Oberhausen seine Prämiere feierte: Am 2. VIACTIV Firmenlaufs Oberhausen nahmen rund 3.200 Läuferinnen und Läufer teil - auch ein Team von Premio Reifen+Autoservice H. Schulte-Kellinghaus.