Teams der Asien-Rallye setzen auf Toyo-Reifen

Dienstag, 30 Juli, 2019 - 13:30
Toyos Open Country M/T-R stellt sich bei der Asien-Rallye der herausfordernden Streckenführung. Bildquelle: Toyo Tires.

Mit Beginn der Asien-Rallye am 10. August stehen für die Teams sieben anspruchsvolle Tage an. Für die rund 2200 km lange Strecke von Pattya (Thailand) nach Naypyitaw (Myanmar) setzen mehrere Teams auf Toyos Open Country M/T.

Neben dem Team des vierfachen Titelträgers Nuttaphon Angritthanon, wird auch das Team „Flex Show Aikawa Racing“ von  Toyo ausgestattet. Die teilnehmenden Suzuki Jimnys werden mit dem Open Country M/T-R bereift, der seit dem 1. Juli 2019 in Japan erhältlich ist. Beim neuen Country M/T-R handelt es nach Unternehmensangaben um eine innovative Rennversion des Country M/T, die speziell auf die Rallye-Anforderungen abgestimmt ist.

Die große Asien-Rallye findet bereits zum 23. Mal statt und steht mit ihren Anforderungen an Fahrzeuge und Fahrer der Rally Paris-Dakar in nichts nach. Die Streckenführung wurde offenbar so definiert, dass die für die Region typischen Straßenzustände, das Klima und auch die natürlichen Untergründe abgebildet werden.

Quelle: 

dw

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Insgesamt werden sechs Teams das diesjährige Rennen auf Competition Pro LTD-Reifen von Continental bestreiten.

    Am Wochenende startet die Tour de France. Einige Spitzenteams setzen auf die Technologie-Kompetenz der Reifenentwickler von Continental – darunter auch das des letztjährigen Tour-Siegers Geraint Thomas aus Wales.

  • Ein Hotelgutschein in Höhe von bis zu 120 Euro erwartet Kunden die bei Reifen Straub Toyo-Reifen bestellen. Bildquelle: Reifen Straub.

    Ab sofort erhalten Kunden, die bei Reifen Straub zwei Sätze Toyo-Reifen bestellen, einen Hotel-Übernachtungsgutschein in Höhe von bis zu 120 Euro. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um Sommer-, Winter- oder Ganzjahresreifen handelt.

  • Toyo investiert im serbischen Indija rund 390 Millionen Euro für den Bau eines neuen Werkes. Bidlquelle: Toyo.

    Reifenhersteller Toyo Tires verstärkt seine Präsenz auf dem europäischen Markt: Im Frühjahr 2020 beginnt im serbischen Indija der Bau des ersten Produktionswerkes des japanischen Unternehmens in Europa. Der Produktionsstart des neuen Werks ist für 2022 geplant.

  • (v.l.) Stefan Mertesacker nahm den Check für die Stiftung von Arno Melcher, Michael Härle und Ralf Strelen entgegen.

    Vor 30 Jahren starteten Heiko Knigge und Olaf Sockel in Form eines Zusammenschlusses zweier Reifenhändler eine Branchengeschichte, die am vergangenen Wochenende im Rahmen einer Jubiläumsfeier gewürdigt wurde. reifen.com gehört hierzulande zu den bekanntesten Reifenfilialisten. Zahlreiche Entscheider aus Industrie und Handel folgten der Einladung in das Landesmuseum Hannover.