TecDoc Catalogue: Comline Group ist "Early Adopter"

Freitag, 14 Februar, 2020 - 08:45
Jason Meade, Key Account Manager von TecDoc, verspricht eine intuitive Benutzerweise des TecDoc Catalogue.

Die in Großbritannien ansässige Comline Group hat im Juli 2019 als einer der ersten Datenlieferanten das neueste System-Upgrade des TecDoc Catalogues in ihren von TecAlliance personalisierten elektronischen Teilekatalog implementiert. Der TecDoc Catalogue umfasst laut TecAlliance fast 130.000 Fahrzeugmodelle und Daten für 7,5 Millionen Artikel.

Die Comline-Mitarbeiter arbeiten intern mit einer personalisierten Katalogversion, die auf der neuen Version 3.0 des TecDoc Catalogue basiert. Diese ist laut Unternehmensangaben nun in allen Unternehmensbereichen im Einsatz: Der Vertrieb nutzt den Katalog für die Suche nach den richtigen Teilen mit Hilfe der VRM-Funktion, das heißt der Suche nach britischen Nummernschildern, sowie für Querverweise und die Verknüpfung der eigenen Produkte. In der Datenaufbereitung wird der Katalog für Analysen eingesetzt und um die Datenqualität zu überprüfen und Optimierungsmöglichkeiten zu ermitteln.

Lesen Sie mehr im IT-Spezial der April-Ausgabe.

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Claudio Passerini ist CEO der Fintyre Group und hat die Verantwortung für das Großhandelsgeschäft in Deutschland inne.

    Nachdem AutoRäderReifen-Gummibereifung am Freitag, 31.01.2020, über die Situation der Fintyre Group berichtet hatte, haben wir vielfältige Reaktionen und Informationen erhalten. Mittlerweile gibt es neue Entwicklungen zur Fintyre Group GmbH, mit Sitz in Neu-Isenburg.

  • Paolo Ferrari folgt auf Knapp als CEO und COO Bridgestone Americas.

    Bridgestone gibt Änderungen im Executive Management der Regionen Americas und EMIA bekannt. Gordon Knapp, Vice Chair und Executive Officer Bridgestone Corporation sowie President, CEO und COO Bridgestone Americas, wird von seinen Führungspositionen mit Wirkung zum 15. Januar 2020 zurücktreten. Paolo Ferrari übernimmt Knapps Verantwortungsbereich.

  • Der Ganzjahresreifen Gripmax Suregrip A/S ist neu im Van den Ban-Sortiment. Bildquelle: Van den Ban.

    Der niederländische Reifenlieferant Van den Ban Autobanden B.V. (VDB) will sich nach eigenen Angaben in der anstehenden Saison mehr auf Ganzjahresreifen konzentrieren – ohne dabei das Geschäft mit Sommerreifen zu vernachlässigen. Mit einem Mix aus Premium- und Budgetreifen sowie mehr als 1,5 Millionen Reifen und fast 11.000 weiteren Artikeln auf Lager sieht sich das Unternehmen gut gerüstet für die neue Saison.

  • Hendri Swanenpoel ist neuer Sales Manager Südafrika bei Magna Tyres. Bildquelle: Magna.

    Die Magna Tyres Group stellt sich auf dem südafrikanischen Markt personell neu auf. Wie der Reifenhersteller mitteilt, wird Hendri Swanenpoel ab sofort als neuer Sales Manager für die Region Südafrika zuständig sein. In seiner neuen Position soll Swanenpoel beim Ausbau der Marktpräsenz von Magna Tyres mithelfen.