Teilnehmer für „GETTYGO auf Achse“ ausgelost

Freitag, 22 Juni, 2018 - 13:45
Zum dritten Mal ist GETTYGO beim ADAC Europa Classic dabei.

Insgesamt 10 Wochen hat GETTYGO jeden Donnerstag Gewinner bekannt gegeben, erst im Rahmen der „Werkstatt-Helden“ und anschließend in der Verlängerung mit dem Erlebnis-Gewinnspiel der „Motto-Wochen“. Jetzt haben die Verantwortlichen der Plattform die Gewinner des Hauptgewinns, der Teilnahme am diesjährigen ADAC Europa Classic, per Los bestimmt.

Kurz nach Ostern fiel der Startschuss für die „Werkstatt-Helden“. Sechs Wochen lang wurden jeweils die gesamten Teams aus insgesamt 23 Unternehmen in wöchentlichen Auslosungen für ihren Stress im Saisongeschäft mit Goodies aus Bruchsal bedacht. „Die Verlosungsreihe Werkstatt-Helden ist eine Art von GETTYGO, sich bei seinen Kunden für die gute Zusammenarbeit zu bedanken“, erklärt GETTYGO-Geschäftsführer Steffen Fritz. Der Hauptpreis „Bulli-Time“ wurde nun verlost: Die Teilnahme am ADAC Europa Classic 2018. Die Veranstaltung ist die Weiterentwicklung des Oldtimer-Wanderns, das bislang im Trentino stattfand und nun erstmals im Schweizer Tessin durchgeführt wird. GETTYGO geht wieder mit drei seiner Bullis an den Start. Einen davon werden die GETTYGO-Kunden aus einem Autohaus in Gutach steuern. „Bei dieser Veranstaltung sind wir nun zum dritten Mal dabei, sodass man langsam schon von einer Tradition sprechen kann. Aber wir waren auch schon im Rahmen der Mille Miglia unterwegs. Und wir werden künftig noch weitere Kunden zu verschiedenen Oldtimer-Formaten einladen, denn die Veranstaltungen sind schon einzigartige Erlebnisse, das möchten wir gerne einigen ermöglichen“, blickt Steffen Fritz in die Zukunft.

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Gettygo hat nun den Filter „Schneeflockensymbol“ für Ganzjahresreifenreifen intergiert.

    Wann sind Ganzjahresreifen wirklich wintertauglich? Das bekannte M+S-Zeichen reicht seit Jahresbeginn nicht mehr aus, inzwischen ist das Alpine-Symbol mit der Schneeflocke Pflicht. Gettygo hat nun den Filter „Schneeflockensymbol“ für Ganzjahresreifenreifen intergiert.

  • Alexander Granzin, Projektmanager von Partslife, beim Kongress für Umweltbeauftragte in Frankfurt.

    Zum sechsten Mal fand in Frankfurt Höchst der Kongress für Umweltbeauftragte statt, den die Umweltmanager von Partslife geneinsam mit dem Umweltinstitut Offenbach und Infraserv Höchst veranstaltet hatten.

  • Im Falken-Adventskalender warten insgesamt 24 Überraschungen auf die Teilnehmer.

    Ein Paar Falken-gebrandete Skier, ein Nitro-Snowboard im Falken-Look und dreimal zwei Tickets für das 24h-Rennen am Nürburgring 2019 sind drei Highlights des diesjährigen Falken-Adventskalenders, den die Reifenmarke auf ihren Facebook-Seiten anbietet. Außerdem verlost Falken 50 Fan-Kalender für das kommende Jahr.

  • Um die Trainingscamps der Champs 2019 bei den Azubis und Werkstattinhabern/Kfz-Meistern bekannt zu machen, startet die ATR eine breit und multimedial angelegte Online- und Offline-Kommunikation.

    ATR startet im kommenden Jahr ein deutschlandweites Nachwuchsförderprogramm für angehende Kfz-Mechatronikerinnen und Mechatroniker: Das „Trainingscamp der Champs“ ist kostenfrei und offen für alle freien Kfz-Betriebe. Als Pate konnte der bei Continental für Bremsen, Elektronik und Diagnose zuständige Geschäftsbereich Independent Aftermarket gewonnen werden.