Tenneco Inc.: Gesellschaft gesplittet

Montag, 2 August, 1999 - 02:00

Der weltweit aktive amerikanische Konzern Tenneco Inc. hat seine Geschäftsbereiche Autoteile und Verpackungen in zwei selbständige Unternehmen geteilt. Die Transaktion beinhaltet einen steuerfreien Aktientausch für Tenneco-Aktionäre und die Gründung einer neuen Autoteilegesellschaft (Umsatzprognose 1999: 5,7 Milliarden Mark) und einer neuen Verpackungsgesellschaft (5,3 Milliarden Mark). In Deutschland ist die Tenneco Automotive Deutschland GmbH, Edenkoben, mit ihren Marken Monroe und Walker nach eigenen Angaben Marktführer bei Stoßdämpfern und Schalldämpfern in der Nachrüstung.

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Zenises möchte mit seiner Stiftung etwas für die Gesellschaft tun.

    Im Rahmen des Engagements für die Bildung bedürftiger Kinder auf der ganzen Welt, hat die Zenises-Stiftung über 150.000 Arbeitsbücher für Kinder in Indien, Dubai und London gespendet. Mit Hilfe dieser Bücher sollen die Schüler ihre Lese- und Schreibfähigkeiten verbessern. Die Wörter werden dabei direkt in die Bücher eingetragen. Sie richten sich an Kinder zwischen drei und sechs Jahren.

  • Karl-Heinz Kuhfuss (r.) löst Dr. Jürgen Wetterauer in der Geschäftsführung von Servicequadrat ab.

    Die Servicequadrat GmbH & Co. KG, 2009 als Abrechnungsplattform für Leasing-Unternehmen gegründet, hat einen neuen Geschäftsführer: Der Vertriebsexperte Karl-Heinz Kuhfuss hat zum 1. August 2018 das Amt von Dr. Jürgen Wetterauer übernommen. Wetterauer und Kuhfuss werden bis zum 31. Dezember 2018 das Unternehmen gemeinsam führen.

  • Die Hess Gruppe leitet die nächsten Schritt zur Neuorganisation ein.

    Mit der Übernahme der Firmen Schwenker und Jakobs sowie dem Einstieg in die Select AG hat die Hess Gruppe vor gut anderthalb Jahren die ersten Schritte zur Umsetzung der geplanten Wachstumsstrategie unternommen. Damit soll die Marktposition als eigenständiges und erfolgreiches Unternehmen dauerhaft gesichert werden.

  • Die MAHA Gruppe hat zwei weitere neue Geschäftsführer und einen neuen Stiftungsrat und Beirat ernannt.

    Der Beirat der MAHA Gruppe teilt mit, wie auf der Beiratssitzung am 09. August 2018 beschlossen, dass die Geschäftsführung der MAHA Gruppe zum 01. Oktober 2018 um zwei zusätzliche Geschäftsführer erweitert wird. Das bisherige Mitglied im Beirat und Stiftungsrat Dr. Thomas Aubel wechselt zum 01. Oktober 2018 in die operative Geschäftsführung.