BRV informiert über Leistungsangebot auf THE TIRE COLOGNE

Dienstag, 20 März, 2018 - 11:30
Als ideeller Träger der THE TIRE COLOGNE wird der BRV mit einem eigenen Messestand vertreten sein.

Der Bundesverband Reifenhandel und Vulkaniseur-Handwerk e.V. (BRV) präsentiert sich auf der THE TIRE COLOGNE, die vom 29.05. bis 01.06.2018 erstmals in der Koelnmesse stattfinden wird. „Als ideeller Träger der Messe sind wir hier selbstverständlich mit einem Stand vertreten, an dem wir über unser umfangreiches Leistungsangebot für Unternehmen der Reifenservicebranche informieren“, so Geschäftsführer Yorick M. Lowin.

Neben der Lobbyarbeit für die Branche in Politik und Wirtschaft gehören dazu Unterstützungsangebote für das lokale Tagesgeschäft der Verbandsmitglieder. Dazu zählen zum Beispiel aktuelle POS-Materialien für die Kundenberatung zum Thema „Sommerreifen/Ganzjahresreifen“ und ein auf die Belange der Betriebe der Branche zugeschnittenes Versicherungskonzept mit umfassendem Schutz. Auch die Tochtergesellschaft Pneu Service eG wird sich auf dem BRV-Stand präsentieren.

Außer seinem eigenen Messestand, zwischen den Hallen 7 und 8 im nördlichen Teil des Kölner Messegeländes gelegen, präsentiert der BRV zusammen mit dem Wirtschaftsverband der Deutschen Kautschukindustrie (wdk) auf einer Sonderfläche in Halle 8 die neuen wdk-Leitlinien zur Montage und Demontage von Nutzfahrzeugreifen. Dabei soll die Praxis im Fokus stehen. Über 500 Quadratmeter Montage-Demonstrations-Bereich bieten Platz, um an zwölf Reifen auf Felge und fünf Montagen am Fahrzeug täglich die korrekte Montage gängiger Nutzfahrzeugreifendimensionen für die Messebesucher praktisch erlebbar zu machen. Darüber hinaus wird über Informationsmaterial und zusätzliche Ausstellungsstücke über die sachgerechte Nutzfahrzeugreifenmontage aufgeklärt.

Eine Lounge steht für Gespräche bereit. Mit Workshop-Angeboten zu den Auswirkungen der neuen Datenschutzgrundverordnung auf die Betriebspraxis, zum betrieblichen Versicherungsschutz und zu den Auszubildenden der Generation Z, den Fachkräften von morgen, will der Fachverband auch das Rahmenprogramm der Messe aktiv mitgestalten. Als Vertreter der deutschen Lkw-Reifenrunderneuerungsunternehmen unterstützt der BRV zudem den europäischen Runderneuerungsverband BIPAVER bei einem Mehrwert-Angebot im Rahmenprogramm der THE TIRE COLOGNE: Erstmals wird BIPAVER zur Messe in Köln die Fachkonferenz Global Retreading Conference veranstalten.  

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Die The Tire Cologne feierte in der Koelnmesse im Mai 2018 Premiere.

    Die portugiesische Fachzeitschrift „automotive magazine“ hat die The Tire Cologne (TTC) als „Best international Exhibition“ ausgezeichnet. Die Fachmesse für die Reifen-, Räder und Werkstattbranche feierte im Mai 2018 Premiere. Stellvertretend für das gesamte TTC-Team der Koelnmesse nahm Ingo Riedeberger, Director der TTC, den Preis in feierlichem Rahmen Ende November in Lissabon entgegen.

  • Die Koelnmesse und der Bundesverband Reifenhandel und Vulkaniseur-Handwerk e.V. (BRV) arbeiten bereits intensiv an der zweiten Auflage der THE TIRE COLOGNE.

    Die Koelnmesse und der Bundesverband Reifenhandel und Vulkaniseur-Handwerk e.V. (BRV) arbeiten bereits intensiv an der zweiten Auflage der THE TIRE COLOGNE. Diese findet im Juni 2020 statt. Noch bis zum 31. Januar 2019 haben potenzielle Aussteller die Möglichkeit einer bevorzugten und frühzeitigen Buchung.

  • Die zweite Ausgabe der Retro Classics Cologne lockte auch dieses Jahr Sammler, Händler und Liebhaber klassischer Automobile in die Hallen 6 und 9 der Koelnmesse. Rund 450 Aussteller präsentierten auf mehr als 40.000 Quadratmetern über 1.500 Fahrzeuge.

    Die zweite Ausgabe der Retro Classics Cologne lockte auch dieses Jahr Sammler, Händler und Liebhaber klassischer Automobile in die Hallen 6 und 9 der Koelnmesse. Rund 450 Aussteller präsentierten auf mehr als 40.000 Quadratmetern über 1.500 Fahrzeuge.

  • Cooper Tires war auf der The Tire Cologne mit einem Messestand vertreten.

    Die Cooper Tire & Rubber, mit Sitz im amerikanische Findley, Ohio, hat mit der Sailun Gruppe, mit Sitz im chinesischen Qingdao ein Joint Venture gegründet. Nach unseren Informationen soll ein gemeinsames Werk in Vietnam aufgebaut werden, in dem überwiegend Lkw-Reifen produziert werden sollen. Dies ist umso interessanter, da Cooper plant, Lkw-Reifen in die europäischen Märkte einzuführen.