THE TIRE COLOGNE: Forum für Runderneuerungs- und Recycling-Akteure

Montag, 25 September, 2017 - 13:30
Durchgeführt wird die THE TIRE COLOGNE 2018 in den Nordhallen der Koelnmesse.

Seit Mai 2017 haben nicht nur die neunzehn der zwanzig umsatzstärksten Unternehmen aus der aktuellen „Reifenweltrangliste“ ihre Teilnahme an der THE TIRE COLOGNE bestätigt, auch in den anderen Angebotsbereichen verzeichnet die Veranstaltung offenbar einen guten Zuspruch. Im Fokus stehen auch die „Global Retreading Conference“ sowie das „Recycling Forum“.

„Auch für die Runderneuerung- und Recycling-Branche bietet die THE TIRE COLOGNE eine eigene Plattform. Diese Themen wurden in der Vergangenheit nur nachlässig behandelt, haben aber enormes Entwicklungspotenzial für die Branche. Wir konnten die Marktführer als Aussteller gewinnen und ergänzen das Informationsangebot mit Konferenzen und Themenflächen im Gelände“, teilt Christoph Werner als Geschäftsbereichsleiter und Mitglied der Geschäftsleitung der Koelnmesse GmbH mit. Erstmals wird die „Global Retreading Conference“ in Zusammenarbeit mit dem europäischen Runderneuererverband BIPAVER realisiert. Experten werden im Rahmen der Konferenz aktuelle Entwicklungen vorstellen, neueste Marktdaten aufzeigen, Best Practice-Beispiele vorstellen und über Potentiale und Zukunft in der Runderneuerung diskutieren. Die Global Retreading Conference ist laut Messe-Veranstalter der erste Kongress, der die internationale Runderneuerungsbranche an einem Ort konzentriert. Entsprechend groß seien die Kompetenz und die Reputation der internationalen Referenten. Die Global Retreading Conference findet am 29. Mai 2018, von 09:30 bis 17:30 Uhr, Rheinsaal, Congress-Centrum-Nord, statt. Einen Überblick über die entscheidenden Aspekte im Bereich Reifen-Verwertung soll das „Recycling Forum“ bieten. Dieses wird zentral im Segment Runderneuerung und Recycling in Halle 9 positioniert.

Lesen Sie Details in der Print-Ausgabe des auflagenstärksten, deutschen Reifenfachmagazins AutoRäderReifen-Gummibereifung.

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Die internationale Reifenbranche besuchte Köln.

    Das Fazit zur THE TIRE COLOGNE fällt grundsätzlich positiv aus: Ein extrem engagiertes Team der Koelnmesse lieferte die Voraussetzungen für eine gelungene Messepremiere. Schaut man auf die von der Messegesellschaft herausgegebenen Besucherzahlen, so hätte sich der ein oder andere Branchenteilnehmer sicher eine noch größere Frequentierung erhofft. Die kommunizierten 16.000 Fachbesucher liegen sicherlich auch in den extremen Wetterbedingungen der Messewoche begründet. Messepräsenzen werden von den Ausstellern aber nicht nur nach quantitativen Maßstaben bewertet - nahezu jeder Gesprächspartner der Redaktion zeigte sich von der Qualität der Messekontakte begeistert.

  • Die Initiative ZARE infomriert auf der Messe THE TIRE COLOGNE.

    Vom 29. Mai bis zum 01. Juni 2018 präsentiert sich die Initiative ZARE auf der Messe THE TIRE COLOGNE. Auf dem Stand C-025 in Halle 9 wird sie gemeinsam mit den zertifizierten Entsorgungsbetrieben und ZARE-Partnern Bender Reifen Recycling, CVS Reifen, KURZ Karkassenhandel, MRH Mülsener Rohstoff- und Handelsgesellschaft sowie REIFEN DRAWS für seriöse und nachhaltige Altreifenentsorgung werben und Fragen beantworten.

  • Durch Gummiabrieb entstand das Logo der The Tire Cologne auf dem Parkhausdach.

    Falken macht sich bereit für die THE TIRE COLOGNE: In einem Videoclip, das zusammen mit der Koelnmesse entstanden ist, driftet Remmo Niezen mit seinem 650 PS-starken BMW Z4 auf dem Parkhausdach der Messe das Logo der Tire Cologne als Radierung auf den Beton.

  • Das Bibendum wird sich auch auf der THE TIRE COLOGNE zeigen.

    Michelin präsentiert auf der Fachmesse The Tire Cologne 2018 vom 29. Mai bis 1. Juni Reifenneuheiten für Pkw, Lkw und Motorräder. Weltpremiere feiert die neue Generation des Winterreifens Michelin Alpin 6.