Thomas Boettcher wird neuer CEO von Camso

Freitag, 10 Februar, 2017 - 10:30
Thomas Boettcher wird neuer Präsident und CEO von Camso.

Camso bekommt zum 01. April 2017 einen neuen CEO: Thomas Boettcher wird neuer President und Chief Executive Officer (CEO) und folgt auf Pierre Marcouiller, der Executive Chairman of the Board wird. Pierre Marcouiller war 17 Jahre lang CEO von Camso. Er soll weiterhin unter anderem an der strategischen Entwicklung des Unternehmens beteiligt sein. Auch soll er weiterhin Fusionen und Übernahmen verantworten.

„Durch die Förderung der Werte Teamarbeit, Engagement, Befähigung und Integrität, haben wir es geschafft, eines der führenden Anbieter von OTR Lösungen innerhalb kurzer Zeit zu werden“, so Pierre Marcouiller. Thomas Boettcher war zuvor Chief Operating Officer (COO) bei Camso.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Ab dem 01. April übernimmt Niko Heib (42) die Position als Leiter des First Stop Partner-Systems bei First Stop Deutschland.

    Ab dem 01. April übernimmt Niko Heib (42) die Position als Leiter des First Stop Partner-Systems bei First Stop Deutschland. Er wird in dieser Funktion direkt an die Geschäftsführung von First Stop Deutschland berichten. Niko Heib ist bereits seit 2015 als Retail Business Consultant Ansprechpartner für First Stop Partner im Außendienst.

  • Sebastiaan Vlierman wird Heuvers neuer Kundenbetreuer für Südost-Deutschland und Österreich.

    Heuver Reifengroßhandel installiert Sebastiaan Vlierman als Kundenbetreuer für Süddeutschland und Österreich. Zeitgleich mit seinem ‚Transfer’ gibt es einige andere Änderungen in der Neuverteilung der deutschen Regionen. 

  • Der neue Reifendrucksensor iM TPMS ist für viele BMW- und Mini-Modelle bei Autec erhältlich.

    Der OE-Replacement-Sensor iM TPMS wird exklusiv von AUTEC vertrieben und funktioniert wie ein OE-Sensor. Ihn bietet das Unternehmen als „preisliche Alternative gegenüber einem Sensor aus der Erstausrüstung“ an. Der iM-Sensor 2569 (AUTEC-Artikelnr. 6508) ist jetzt auch für viele BMW- und Mini-Modelle freigegeben.

  • Frank Richter ist neuer europäischer Verkaufsdirektor bei MSWD.

    Motor Wheel Service Distribution (MWSD) ernennt Frank Richter zum neuen europäischen Verkaufsdirektor. Er soll die Verantwortung für die neugegründete deutsche Firma, die MWheels GmbH, im europäischen Markt tragen. Von der in Köln sitzenden Firma aus, wird er eng mit Schlüsselpartnern im Bereich des Vertriebs und Verkaufs zusammenarbeiten und dabei sowohl logistische und technische Unterstützung als auch Beratung zur Rädersicherheit bei Lkw- und Bus-Flotten anbieten.