Thomas Boettcher wird neuer CEO von Camso

Freitag, 10 Februar, 2017 - 10:30
Thomas Boettcher wird neuer Präsident und CEO von Camso.

Camso bekommt zum 01. April 2017 einen neuen CEO: Thomas Boettcher wird neuer President und Chief Executive Officer (CEO) und folgt auf Pierre Marcouiller, der Executive Chairman of the Board wird. Pierre Marcouiller war 17 Jahre lang CEO von Camso. Er soll weiterhin unter anderem an der strategischen Entwicklung des Unternehmens beteiligt sein. Auch soll er weiterhin Fusionen und Übernahmen verantworten.

„Durch die Förderung der Werte Teamarbeit, Engagement, Befähigung und Integrität, haben wir es geschafft, eines der führenden Anbieter von OTR Lösungen innerhalb kurzer Zeit zu werden“, so Pierre Marcouiller. Thomas Boettcher war zuvor Chief Operating Officer (COO) bei Camso.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Christoph Frost wird neuer Director Commercial Products.

    Bei Bridgestone kündigen sich neue Personaländerungen an. Erst kürzlich berichteten wir darüber, dass Christian Mühlhäuser die Geschäftsführung der Bridgestone Deutschland GmbH übernehmen wird. Auf Anfrage der Redaktion bestätigt Bridgestone nun, dass Christophe Poméon nach Erfüllung seines Vertrages zum Jahresende seine Position als Director Commercial Products aufgibt – und aktuell bereits seinen Nachfolger einarbeitet. Dieser wird Christoph Frost.

  • Für Derek Bradeen, Executive Director für Brand, Communications und Global Marketing bei Camso, lassen sich Preiserhöhungen nicht vermeiden.

    Camso gibt eine Preiserhöhung für Produkte bekannt, die über das Aftermarket-Geschäft vertrieben werden. „Wir sind sehr stolz auf die neuen Produkte, die wir auf den Markt gebracht haben. Wir haben jedoch im vergangenen Jahr erhebliche Kostensteigerungen bei Rohstoffen, Logistik und anderen Betriebskosten verzeichnet, die für die Herstellung und den Vertrieb unserer Produkte erforderlich sind“, so Derek Bradeen, Executive Director für Brand, Communications und Global Marketing bei Camso.

  • Camso erweitert sein Staplerangebot in Großbritannien durch die Übernahme von Forklift Tire Specialists Hull Ltd.

    Solideal On-Site Service, die Service-Abteilung von Camso, will ihre Präsenz in Großbritannien mit der Übernahme von Forklift Tire Specialists Hull Ltd. (FTS) ausbauen. Das in Hull, Yorkshire, ansässige Unternehmen gehört mit seinen mehr als 40 Jahren Erfahrungen in der Industriereifensparte zu den bekannten Reifenanbietern im Norden des Vereinigten Königreichs.

  • Die Neuausrichtung der Marke soll den Erfolg von Nokian Tyres vor allem in den Wachstumsmärkten Nordamerika und Mitteleuropa fördern.

    Nokian Tyres modernisiert seinen Markenauftritt. Ziel ist es, in strategischen Wachstumsgebieten attraktiver zu werden. Das neue Markendesign betont die lange Unternehmensgeschichte, die nachhaltige Geschäftsstrategie und die Verpflichtung zu skandinavischen Werten. Im Zentrum steht das Versprechen, unter allen Umständen Sorgenfreiheit zu bieten.