Thomas Zink verlässt Auswuchtwelt

Donnerstag, 7 November, 2019 - 09:00
Thomas Zink beendet nach über 5 Jahren seine Tätigkeit als Vertriebs- und Schulungsleiter bei der Firma Auswuchtwelt.

Thomas Zink beendet nach über 5 Jahren seine Tätigkeit als Vertriebs- und Schulungsleiter bei der Firma Auswuchtwelt. Zum 1. Januar 2020 wird Zink in ein neues Beschäftigungsverhältnis eintreten.

"Die Entscheidung, nochmals einen Neuanfang zu wagen, ist mir nicht leicht gefallen – unter anderem wegen so angenehmer Kunden und Partner der Auswuchtwelt. Ich erachte es keineswegs als selbstverständlich, dass geschäftliche Beziehungen so freundlich und stets wohlwollend verlaufen. Es ist mir bewusst, dass ich vieles aufgebe und dennoch reifte in mir der Wunsch, noch einmal etwas ganz neues anzupacken", teilt Thomas Zink mit.

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Prinx Chengshan (Shandong) Tire Co. Ltd. hat Thomas Wohlgemuth mit Wirkung zum 1. September zum neuen Geschäftsführer ernannt.

    Prinx Chengshan (Shandong) Tire Co. Ltd. hat Thomas Wohlgemuth mit Wirkung zum 1. September zum neuen Geschäftsführer ernannt. Er wird in der neuen europäischen Hauptverwaltung des Unternehmens im Raum Frankfurt/Main tätig sein.

  • Gemeinsam mit Kristina Vogel und Fabian Hambüchen ist Thomas Röhler das Gesicht der Bridgestone Kampagne.

    Bridgestone hat in Leipzig seinen neuen „Verfolge Deinen Traum. Egal was kommt“-Botschafter vorgestellt. Fabian Hambüchen (Kunstturnen), Kristina Vogel (Bahnradsport) und nun Thomas Röhler (Speerwurf) sind Botschafter der Kampagne. Laut Bridgestone die Idealbesetzung, da die drei Sportler trotz vieler Widerstände nie aufgegeben hätten, sich ihren Traum von der olympischen Goldmedaille zu erfüllen.

  • Thomas Buchert ist als Sales Manager ab sofort beim Würzburger Räder- und Reifenspezialist DBV angestellt.

    Thomas Buchert ist als Sales Manager ab sofort beim Würzburger Räder- und Reifenspezialist DBV angestellt. Er berichtet an den Leiter des operativen Geschäfts, Stefan Beyerlein.

  • Bohnenkamp_TIV-Vorstand.jpg: TIV-Vorstand bei Bohnenkamp zu Gast (von links nach rechts): Dr. Uwe Meyer, Michael Jursch (Vorsitzender), Henk Sturme und Kuś Przemysław.

    Im Sommer tagte der Trailer Industrieverband (TIV) im Bohnenkamp Training Center. „Wir nutzen das Bohnenkamp Training Center nicht nur für die Schulungen unserer Kunden und Mitarbeiter, sondern stellen die Räumlichkeiten gerne auch Geschäftspartnern zur Verfügung, wenn sie einmal außerhalb ihrer eigenen vier Wände tagen möchten“, erklärt Marketingleiter Henrik Schmudde. So trafen sich die 27 Mitglieder des Trailer Industrie Verbandes zu ihrer diesjährigen Mitgliederversammlung in Osnabrück.