Thorsten Schäfer ist neuer Driver-Geschäftsführer

Dienstag, 6 März, 2018 - 09:45
Thorsten Schäfer ist neuer Geschäftsführer der Driver Reifen und KFZ-Technik GmbH.

Die Deutsche Pirelli Reifen Holding Gmbh hat Thorsten Schäfer mit Wirkung vom 01. März 2018 zum Geschäftsführer der Driver Reifen und KFZ-Technik GmbH, Breuberg, ernannt. Damit folgt Thorsten Schäfer auf Michael Wendt, Vorsitzender der Geschäftsführung der Pirelli Deutschland GmbH.

Michael Wendt hatte die Geschäftsführung für die erste Phase nach der Umfirmierung der Pneumobil Reifen und KFZ-Technik GmbH in die Driver Reifen und KFZ-Technik GmbH zusätzlich zu seinen bestehenden Aufgaben übernommen. „Wir freuen uns sehr, dass mit Thorsten Schäfer nun ein ebenso kompetenter wie engagierter Fachmann die Geschäftsführung von Driver Reifen und KFZ-Technik übernimmt“, so Michael Wendt. „Er wird dafür sorgen, dass die bekannte Unternehmens-Philosophie ‚Service leben‘ auch weiterhin tagtäglich erfolgreich in allen Niederlassungen des Unternehmens umgesetzt wird.“ Der Diplom-Ingenieur Thorsten Schäfer startete seine Berufskarriere bei Pirelli im Jahr 1994 und hatte seither verschiedene Führungsaufgaben inne, zuletzt als Leiter Logistik bei Pirelli Deutschland. Als Geschäftsführer der Driver Reifen und KFZ-Technik GmbH berichtet er zukünftig an Andreas Penkert, Geschäftsführer Vertrieb und Marketing der Pirelli Deutschland GmbH. „Unter der Führung von Thorsten Schäfer wird die Driver Reifen und KFZ-Technik GmbH ihren erfolgreichen Weg der konsequenten Premium-Ausrichtung weiter fortsetzen“, so Andreas Penkert.  

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Holland Tyre B.V. hat Eef Brinks zum neuen Commercial Manager ernannt.

    Seit dem 1. Februar 2018 ist Eef Brinks neuer Commercial Manager bei dem internationalen Reifengroßhandel Holland Tyre B.V. in Assen. Brinks hat in den letzten zehn Jahren Sales- und Managementerfahrung bei verschiedenen Reifenfirmen im Bereich Landwirtschaft- und Erdbewegung Reifen gesammelt.

  • Thierry Vanengelandt hat die Position des Direktors Franchise Deutschland und Österreich übernommen.

    Der Franchise-Bereich von Euromaster steht ab sofort unter neuer Leitung: Thierry Vanengelandt hat die Position des Direktors Franchise Deutschland und Österreich übernommen. In seiner neuen Funktion verantwortet der gebürtige Franzose das gesamte Franchise-Netzwerk in Deutschland und Österreich mit mehr als 100 Partnerbetrieben.

  • Leif-Erik Schulte wird neuer Leiter des Instituts für Fahrzeugtechnik und Mobilität (IFM).

    Zum 1. Mai 2018 hat Leif-Erik-Schulte die Position des Bereichsleiters IFM bei TÜV NORD Mobilität übernommen. Das Institut mit seinen etwa 200 Mitarbeitenden gehört zu den Einrichtungen, die technologische Entwicklungen rund um das Automobil und die Mobilität begleiten. Dazu gehören auch Zukunftsthemen wie Abgas/CO2-Emissionen zum Schutz der Umwelt, funktionaler Sicherheit/vernetztes Fahren und Elektromobilität.

  • Die Neuausrichtung der Marke soll den Erfolg von Nokian Tyres vor allem in den Wachstumsmärkten Nordamerika und Mitteleuropa fördern.

    Nokian Tyres modernisiert seinen Markenauftritt. Ziel ist es, in strategischen Wachstumsgebieten attraktiver zu werden. Das neue Markendesign betont die lange Unternehmensgeschichte, die nachhaltige Geschäftsstrategie und die Verpflichtung zu skandinavischen Werten. Im Zentrum steht das Versprechen, unter allen Umständen Sorgenfreiheit zu bieten.