TMD Friction Aftermarket-Lager zieht nach Hitdorf

Montag, 18 Dezember, 2017 - 10:00
Mit dem neuen Lager in Hitdorf investiert TMD Friction in die Zukunft seines Aftermarket-Geschäfts. (Bild: Copyright TMD Friction)

Das Lager für den freien Ersatzteilemarkt des Bremsenspezialisten TMD Friction wird Ende 2017 innerhalb Leverkusens von der Siemensstraße in den Stadtteil Hitdorf verlagert. Das 14.200 Quadratmeter große und 10 Meter hohe Gebäude bietet laut den Verantwortlichen die Voraussetzung für deutlich verbesserte Logistikprozesse sowie ausreichend Wachstumspotential, um den Anforderun­gen des Marktes gerecht zu werden.

TMD Friction folgt damit seiner globalen Aftermarket-Strategie, die sich insbesondere auf den Ausbau des weltweiten Distributionsnetzwerkes fokussiert. „Die Verlagerung nach Hitdorf ist für unser Aftermarket-Geschäft ein sehr wichtiger Schritt. Mit dem neuen Zentrallager in unmittelbarer Nähe zu unserem bisherigen Standort haben wir eine optimale Lösung sowohl für unsere Kunden als auch für unsere Mitarbeiter gefunden“, erklärt Heribert Kassner, Executive Director Global Supply Chain. Zum Jahresende werden alle Produkte aus dem bestehenden Lager nach Hitdorf verlagert. Auch die ersten Mitarbeiter aus dem Lager sowie dem Kundenservice beziehen zum Jahreswechsel die neuen Büroräumlichkeiten.

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Neue RDKS-Sensoren für Lkw gibt es jetzt von Schrader.

    Schrader Performance Sensors, die Automotive-Aftermarket-Marke von Sensata Technologies, bringt ab sofort zwei neue OE-Ersatzsensoren für schwere Nutzfahrzeuge auf den Markt. „Wir sind im OE-Bereich der weltweite Marktführer für RDKS bei schweren LKWs“, so Kelly Boor, General Manager des globalen Aftermarket-Geschäfts von Schrader.

  • Die First Stop Zentrale in Friedberg.

    Die Zentrale der First Stop Reifen Auto Service GmbH zog Anfang Juli an den Standort der Filiale und der Runderneuerung in Friedberg. Der Umzug in die frühere Reifen-Seher-Zentrale war bereits seit längerem geplant und konnte nun erfolgreich vollzogen werden. Der Firmensitz wird in diesem Zuge von Bad Homburg in die Burgsiedlung 1a in 61169 Friedberg verlegt.

  • Das Team von Reifen Center Wolf war zufrieden mit dem Messeauftritt auf der REIFEN.

    Reifen Center Wolf war auf der Automechanika und der dort co-gesponserten REIFEN Messe vertreten. Am Messestand unterstützt wurde der Reifen-Großhändler von den langjährigen Partnern Hankook, Matador, Toyo und Vredestein. Reifen Center Wolf zieht ein positives Messefazit.

  • Im neuen Textar Werkzeugsortiment ist ein Bremsscheiben-Messwerkzeugsatz enthalten.

    Der Bremsbelagspezialist TMD Friction erweitert sein Werkzeugsortiment, um Werkstätten eine schnellere Montage von Bremsenkomponenten zu ermöglichen und das Fehlerpotenzial beim Ein- und Ausbau der Teile zu verringern.