TN1-Rad von Tomason erstmals als Winteredition

Freitag, 16 August, 2019 - 11:30
Erstmalig als Winteredition verfügbar: Das TN1-Rad von Tomason. Bildquelle: Tomason.

Felgenhersteller Tomason legt erstmals eine Winteredition seiner TN1-Felge auf. Tomason hat die TN1-Felge seit dem Jahr 2005 im Sortiment und bringt  für die Winteredition des Rades neue Größen und Anwendungen auf den Markt.

Das Winterrad TN1 ist in den drei Dimensionen 6,5x16, 7,0x17 und 8,0x18 verfügbar und jeweils inklusive ABE erhältlich. Farblich stehen die Varianten „bright silver“ und „black painted“ zur Auswahl.

Lesen Sie ein umfangreiches Felgen-Special in der September-Ausgabe von AutoRäderReifen-Gummibereifung.

Quelle: 

dw

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Marc Bongert von Tomason stellte auf der Essen Motor Show die neue TN25-Felge vor. Bildquelle: Gummibereifung.

    Als in Essen ansässiges Unternehmen nutzte natürlich auch Felgenhersteller Tomason sein „Heimspiel“, um sich und seine Produkte auf der EMS 2019 zu präsentieren. Der Fokus lag dabei auf den beiden Neuheiten TN24 und TN25, die im nächsten Jahr offiziell im Markt erhältlich sind.

  • Michelin zeigt auf der Agritechnica sein AgroPressure-System, mit dem sich digital der optimale Reifendruck ermitteln lässt. Bildquelle: Michelin.erungen für optimalen landwirtschaftlichen Ertrag erfüllt.

    Bodenschonende Feldarbeit ist für Landwirte essenziell. Auf der Agritechnica präsentiert Michelin mit AgroPressure ein System, mit dem sich digital der optimale Reifendruck ermitteln lässt, sodass die Beeinträchtigung des Bodens möglichst gering gehalten wird.

  • Drei Auszubildende und ein Student Bachelor FH Angewandte Informatik beginnen Ausbildung beim Landauer Software-Unternehmen GDI Software.

    Für das neue Ausbildungsjahr begrüßt GDI Software vier Neuzugänge. „Nachwuchskräfte zu fördern und Ihnen eine langfristige berufliche Perspektive zu bieten, ist wichtig für den erfolgreichen Ausbau des Unternehmens. Wir investieren damit auch in die Zukunft und werden unserer gesellschaftlichen Verantwortung als Arbeitgeber gerecht“, so Geschäftsführer Marc Zausig.

  • Zwei Teams von Kamaz-master haben auf Goodyear-Reifen die ersten beiden Plätze bei der Rallye Dakar 2020 belegt. Bildquelle: Goodyear.

    Bei der Rallye Dakar 2020, die erstmals in Saudi-Arabien ausgetragen wurde, engagierte sich Goodyear als Reifenpartner zweier Rennteams. Zwei Teams Kamaz-master sicherten sich bei der diesjährigen Ausgabe der Rally Dakar die Plätze eins und zwei. Die Fahrzeuge der beiden Siegerteams waren auf Reifen der Serie Offroad ORD unterwegs.