Tokyo Auto Salon: Falken zeigt erstmals BMW M6 GT3 in Japan

Mittwoch, 10 Januar, 2018 - 16:00
Falken stellt denn BMW M6 GT3 zum ersten Mal in Japan vor.

Falken ist auch in diesem Jahr mit einem Stand auf dem Autosalon in Tokyo vertreten, der in der Makuhari Messe im Bezirk Chiba, Japan, stattfindet. Der diesjährige Messestand steht unter dem Motto „Avantgarde-Eschew Common Thinking“: Displays mit visueller Wirkung, wie zum Beispiel Illuminationen, die durch eine Vielzahl teils von der Decke hängenden LED-Monitoren erzeugt werden, sollen das Image von Falken als Marke unterstreichen.

Falken präsentiert neben der aktuellen Reifenpalette auch den Falken Motorsports BMW M6 GT3, der beim 24h-Rennen am Nürburgring 2017 den achten Platz einfuhr. Außerdem ist ein maßstabgerechtes Modell des Air Race Flugzeugs zu sehen, mit dem sich der Falken-Pilot Yoshihide Muroya in der letzten Saison den Weltmeistertitel der Red Bull Air Race World Championship sicherte. Der Pilot selbst wird am Samstag anzutreffen sein und im Rahmen einer Talk-Show Fragen beantworten.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Der Lieferumfang von KW Variante 4 Gewindefahrwerk für den Audi RS6 Avant.

    Der Fahrwerkhersteller KW automotive präsentiert auf dem Auto-Salon Genf neben dem neuen Mercedes-AMG GT aus dem offiziellen Kundenmotorsport in Halle 2, Stand 2042, zahlreiche Fahrwerkneuheiten für die Straße und den Rennsport. Mit seinen Drei-Wege-Hochleistungsdämpfern ist das KW Variante 4 Gewindefahrwerk für Audi RS6 Avant und Audi RS6 Avant Performance das Performance-Upgrade.

  • Vom 31.1. bis 1.2.2018 ist Falken auf der Messe Autogloben in Stockholm vertreten.

    Falken ist derzeit auf der Kfz-Zulieferer-Fachmesse Autogloben in Stockholm vertreten. Auf dem 28 Quadratmeter großen Messestand stellt die Reifenmarke einen Teil ihres Produktportfolios vor: Neben den speziell für den nordischen Markt konzipierten Winterreifen ESPIA ICE und ESPIA EPZ II werden auch der Sommerreifen ZIEX ZE310 ECORUN, der SINCERA SN832 ECORUN sowie der AZENIS FK510 ausgestellt.

  • Der Michelin Pilot Sport 4S kann sich gegen fünf Mitbewerber im sport auto Sommer-Straßenreifentest durchsetzen.

    Sport auto veröffentlicht in der aktuellen Ausgabe (472018) einen Doppeltest: Sechs Straßenreifen und drei Semi-Slicks in der Größe 245/35 R19 Y und 265/35 R19 Y treten auf einem BMW M2 im direkten Vergleich an. Sowohl bei den Straßen- als auch bei den Cupreifen liegt Michelin mit seinem Pilot Sport 4S beziehungsweise Pilot Sport Cup 2 vorne.

  • Am Messestand von Goodyear auch der Konzeptreifen Oxygene zu sehen sein.

    Auf rund 600 Quadratmetern zeigt Goodyear auf der THE TIRE COLOGNE aktuelle Pkw-Pneus der Marken Goodyear, Dunlop und Fulda. Auch das Team von Goodyear Proactive Solutions ist vor Ort und will mithilfe von „Virtual Reality“ die digitalen Lösungen für das Flottenmanagement erlebbar machen.