Toni Müller 90-jährig verstorben

Freitag, 9 August, 2019 - 11:00
Im Alter von 90 Jahren verstorben: Toni Müller. Bildquelle: Heike Müller.

Heike Müller informierte die Redaktion über den Tod ihres Vaters Toni Müller. Toni Müller war insbesondere in der Reifenrunderneuerung bundesweit aktiv und bekannt. Seine Tochter Heike Müller erinnert nun in einem Nachruf.

In stiller Trauer nehmen wir Abschied von Toni Müller

Toni Müller, geb. am 11. Oktober 1928, gestorben am 22. Juli 2019, war für rund 70 Jahre als Unternehmer selbstständig tätig. Er führte erstmalig die Reifenrunderneuerung Bandag bundesweit in Deutschland ein. Im Lauf der Zeit gründete er zusätzlich die Unternehmen "Toni Müller GmbH & Co. KG – Chemie" und "Toni Müller GmbH & Co. KG – Medizintechnik". In den letzten 15 Jahren war er auch als Erfinder und Forscher tätig. Im Rahmen der Gesundheitsprävention führte er 2009 sein Flies "Remo-Erdstrahlenline" auf dem Markt ein.

Mit seiner Kreativität gestaltete er immer wieder neue Wege. Toni Müller war ein Mann der Tat.

Seine Schritte sind nun verstummt, doch die Spuren seines Lebens bleiben – für uns, wird er immer ein Vorbild sein.

In Liebe und Dankbarkeit

Heike Müller

Jonathan und Sophia Müller

Quelle: 

dw

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Nokian Tyres unternimmt seinen ersten Schritt in Richtung digitales Echtzeit-Reifenmanagement.

    Nokian Tyres unternimmt seinen ersten Schritt in Richtung digitales Echtzeit-Reifenmanagement. Der Dienst Intuitu soll mit Sensoren bestückte Reifen mit einer mobilen Anwendung kombinieren. Das System ist zunächst für Landwirtschaftsreifen lieferbar, aber Nokian Tyres plant, die Digitalisierung auf seine gesamte Palette von Nutzfahrzeugreifen auszudehnen.

  • Der neue Verkaufsstandort von Förch in Heilbronn ist durch das "24/7"-Konzept für ausgewählte Kunden rund um die Uhr geöffnet. Bildquelle: Förch.

    Das Unternehmen Förch eröffnet in der Dieselstraße 18 in Heilbronn eine weitere Verkaufsniederlassung. Der neue Standort ersetzt eine ältere Niederlassung an einer anderen Adresse in der Stadt und ermöglicht durch das „24/7“-Konzept einen Einkauf rund um die Uhr.

  • BRV-Geschäftsführer Hans-Jürgen Drechsler stand der Redaktion Rede und Antwort zum Thema Runderneuerung. Bildquelle: Gummibereifung.

    Das Thema Runderneuerung ist aus ökologischer und ökonomischer Sicht überaus interssant. Im Zuge der Klimadiskussion dürften runderneuerte Reifen eine Renaissance erleben. Der BRV führt dazu mit den entsprechenden Stellen bereits intensive Gespräche. Wir sprachen mit Hans-Jürgen Drechsler, Geschäftsführer des Bundesverbandes Reifenhandel und Vulkaniseur-Handwer (BRV) über die aktuelle Marktsituation runderneuerter Reifen.

  • Auf der Indoor-Elektro-Kartbahn in Frankfurt gehen zwei Karts im Falken-Design an den Start. Bildquelle: Falken.

    Anfang September 2019 öffnete die erste Indoor-Elektro-Kartbahn Frankfurts ihre Pforten. Als Premiumpartner konnten die Betreiber den Reifenhersteller Falken gewinnen, dessen Logo in einer Kurve sowie auf der Start- und Ziellinie zu sehn sein wird. Außerdem gehen zwei der insgesamt 30 Elektro-Karts im Falken-Design an den Start.