TOP SERVICE TEAM KG und Firestone veranstalten Fotowettbewerb für Auszubildende

Mittwoch, 27 Juni, 2018 - 14:15
Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer beim „Azubi-Event“ der TOP SERVICE TEAM KG und Firestone beim „Hurricane-Festival“ in Scheeßel. Foto: TOP SERVICE TEAM KG

Firestone unterstützt als Co-Sponsor das „Hurricane-Festival“ oder fördert eigenen Angaben zufolge neue Talente im Rahmen des „Emergenza Band Contest“. Gemeinsam mit der TOP SERVICE TEAM KG hat die Reifenmarke nun einen Fotowettbewerb für die Auszubildenden aller TEAM-Gesellschafter initiiert.

Die Aufgabe für den Nachwuchs der TEAM-Gesellschafter: Erstellt ein kreatives Coverfoto für eine Musik-CD. Die Azubis wurden dabei für einen Tag zu „Firestone Stars“. „Unsere jungen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter präsentierten sehr kreative Ideen. Die Gesellschafter unterstützten das Projekt großartig, unter anderem in den eigenen Facebook-Kanälen. Auch die Mitarbeiter haben es geteilt und kommuniziert“, freut sich Marcel Taube, Leiter Marketing & Kommunikation bei der TOP SERVICE TEAM KG, über die positive Resonanz auf den Wettbewerb. Die Bilder standen Ende Mai für zehn Tage auf der Facebook-Seite von Firestone zur Abstimmung, das Cover mit den meisten „Likes“ gewann. Im Voting setzten sich die Azubis von TEAM-Gesellschafter „Reifen Lorenz“ gegen interne Konkurrenz aus den anderen Gesellschafter-Häusern durch. Unter allen Fans, die abgestimmt hatten, verloste Firestone noch 2 x 2 Tickets für das „Hurricane-Festival“.

Die offizielle Ehrung und Bekanntgabe des Siegers fand im Rahmen des „Azubi-Events“ statt, das die TOP SERVICE TEAM KG gemeinsam mit Firestone auch in diesem Jahr wieder für ihre Auszubildenden auf dem beliebten Festival in Scheeßel (22. bis 24. Juni.) ausrichtete. Im TEAM-Camp auf dem Festivalgelände baute die Kooperation für ihre Auszubildenden zudem eine Torwand auf und suchte, passend zur Fußball-WM 2018, den TEAM-„Schützenkönig“. Nach zahlreichen Versuchen durfte  sich Kai Komorwsk von „Reifen Stiebling“ die Krone aufsetzen, er gewann vor Frank Vogt („Nabholz Autoreifen“) und Magnus Zimmermann („Reifenzentrale Rieger+Ludwig“).

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Die neuen Auszubildenden bei Michelin in Bad Kreuznach.

    Dreizehn Auszubildende haben bei Michelin in Bad Kreuznach ihre Berufsausbildung begonnen. An den ersten Tagen steht auf dem Lehrprogramm kein Schweißen an der Werkbank, sondern das Zusammenschweißen im Team. Denn für die zwölf jungen Männer und eine junge Frau beginnt die Ausbildung mit einem fünftägigen Workshop im pfälzischen Wolfstein.

  • Olympiasieger Fabian Hambüchen und sein Team sind höchst motiviert für den „Bridgestone Great 10k“ im Herbst.

    Olympiasieger Fabian Hambüchen und der Reifenhersteller Bridgestone schicken 13 Laufanfänger auf ihen ersten 10-Kilometer-Lauf. Als Teil der Bridgestone Kampagne „Verfolge Deinen Traum. Egal was kommt“ wollen sie sich gemeinsam als Team „Heimliche Sieger“ der großen Herausforderung stellen, im Herbst 2018 den „Bridgestone Great 10k“ in Berlin zu absolvieren.

  • Pirelli und Prada sind Co-Sponsoren des Teams Luna Rossa Challenge beim 36. America´s Cup 2021.

    Pirelli und das Team Luna Rossa Challenge haben eine Vereinbarung über den Aufbau einer Partnerschaft unterzeichnet, in deren Mittelpunkt ein mehrjähriges Projekt stehen soll: die Teilnahme von Luna Rossa an der nächsten Ausgabe des America's Cup im Jahr 2021 in Neuseeland.

  • Begleitfahrzeuge, Teambusse und Servicefahrzeuge von UAE Emirates werden mit Kumho Reifen ausgestattet.

    Seit 2013 gilt die Tour de France als bedeutendstes Radrennen weltweit. Kumho Tyre unterstützt in diesem Jahr das Team UAE Emirates. Das ehemalige italienische Team Lampre wechselte im vergangenen Jahr unter arabische Flagge und wird seitdem von vier Unternehmen aus den Vereinigten Arabischen Emiraten, darunter die Fluggesellschaft Dubai Fly Emirates, gesponsert.