TOP SERVICE TEAM KG forciert B2B-Ansprache

Freitag, 22 September, 2017 - 13:00
TOP SERVICE TEAM KG nimmt nach Komplett-Relaunch des Internetauftritts Geschäftskunden neu ins Visier.

Die TOP SERVICE TEAM KG präsentiert einen überarbeiteten Internetauftritt. Mit der neuen Website will die Kooperation verstärkt B2B-Kunden ins Visier nehmen. „Unsere Mission ist Ihr Erfolg!“- unter diesem Slogan finden Lieferanten, Hersteller und Dienstleister auf der Homepage gebündelt sämtliche Informationen.

Neben einem Porträt der Reifen-Kooperation und Essentials zur TEAM-Zentrale erfahren potenzielle neue Gesellschafter vorab alles über die Vorteile einer Mitgliedschaft in der Kooperation. Außerdem lernen sie die zwölf aktiven TEAM-Gesellschafter näher kennen, die auf der Seite ihre aktuellen News präsentieren. Informieren kann sich der User auch über die TEAM-Eigenmarken, nationale Flotten, Zertifizierung, aktuelle Kampagnen und Partner der Kooperation. Abgerundet wird das digitale Info-Paket durch den Komplettrad-Konfigurator oder „WebTRUKIS“, die herstellerunabhängige Plattform für Reifenmanagement. „Der umfangreiche Relaunch unserer Homepage basiert auf einem von der TEAM entwickelten B2B-Konzept, das wir zurzeit Schritt für Schritt umsetzen“, erklärt Marcel Taube, Leiter Kooperations-Marketing in der TEAM-Zentrale in Isernhagen. Die Internetseite www.top-service-team.de ist für alle mobilen Endgeräte wie Smartphones oder Tablet-PCs optimiert. Die Neugestaltung der Homepage ist der erste Teil des neuen B2B-Konzeptes. Marcel Taube: „Im nächsten Schritt bringen wir eine neue Imagebroschüre auf den Markt, die auf dem Design der Homepage und der dort präsentierten Informationen basieren wird.“

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Die Ronal GmbH erweitert zur Wintersaison die Erreichbarkeit.

    Zur Wintersaison 2017 verlängert die Ronal GmbH in Forst ihre Erreichbarkeit: Das Service- und Verkaufsteam steht seinen Vertriebspartnern ab sofort montags bis freitags täglich von 8:00 Uhr bis 18:00 Uhr und samstags von 8:00 bis 12:30 Uhr für Anfragen, Bestellungen et cetera zur Verfügung.

  • Martin Kalagin ist neuer Leiter des Central Technical Service von Marangoni.

    Marangoni Retreading Systems ernennt Martin Kalagin zum Leiter des Central Technical Service. In dieser Funktion untersteht er dem CEO der Gruppe. Der Central Technical Service soll Regeln und globale Richtlinien definieren und umsetzen, lokale Pläne und Ressourcen abstimmen und die Aktivitäten aller technischen Service-Teams des Marangoni Retreading Systems Business Unit in Europa und Übersee, in einer team- und kundenorientierten Arbeitsweise koordinieren.

  • TOP SERVICE TEAM KG und Servicequadrat sind neuer DIN-Norm zertifiziert: Dr. Jürgen Wetterauer (Geschäftsführer Servicequadrat), Gerd Wächter (Geschäftsführer TOP SERVICE TEAM KG) und Elmar Stark vom TÜV Hessen (von li.) bei der Übergabe der Zertifikate. (Foto: TopServiceTeam)

    Mitte September sprachen die Prüfer des TÜV Hessen der TOP SERVICE TEAM KG und der Servicequadrat GmbH & Co. KG erstmals die Zertifizierung nach der neuen Norm DIN EN ISO 9001-2015 aus. „Es freut mich außerordentlich, dass wir nun schon zum siebten Mal die unabhängigen Audits erfolgreich bestanden haben. Die Ergebnisse zeigen einen klaren Weg der kontinuierlichen Verbesserung aller Prozesse in der TEAM-Kooperation sowie bei unserer Tochtergesellschaft Servicequadrat auf“, kommentiert TEAM-Geschäftsführer Gerd Wächter.

  • Der BRV informiert seine Mitglieder über die Mercedes Service-Information mit „Hinweisen zur Radmontage“.

    Mercedes hat eine Service-Information mit Hinweisen zur Radmontage für die Mercedes Typen 205, 213, 217, 222, 238, 253 herausgebracht. „Aufgrund der besonderen Komponenten des Radverbunds (Rad, Verbundbremsscheibe, Radnabe) ist sicherzustellen, dass das fahrzeugspezifische Nenndrehmoment erst in Schritt 3 erreicht wird. Bei Nichteinhaltung der Hinweise kann es sonst zu Beanstandungen im Fahrbetrieb kommen“, darauf weist Mercedes hin.