Toyo nimmt neue Zielgruppen ins Visier

Mittwoch, 21 Februar, 2018 - 11:45
Marketing-Manager Mike Rignall geht in die Offensive.

Toyo Tires startet eine breit angelegte Markenoffensive im gesamten deutschsprachigen Markt. Der Reifenhersteller will künftig verstärkt neue Zielgruppen in den Fokus nehmen.

„Wir sind hervorragend in der Zielgruppe der tuningaffinen jungen Männer aufgestellt. Darauf sind wir sehr stolz. Unsere Pkw-Produktrange erlaubt uns jedoch deutlich mehr und hat für alle Autofahrer etwas zu bieten“, erklärt Mike Rignall, Marketing Manager Europe die Hintergründe. „Unser Ziel ist es in den nächsten fünf Jahren unsere Markenbekanntheit bei den Autofahrern signifikant zu steigern“, so Rignall weiter. Um dieses Ziel zu erreichen hat der Reifenhersteller gleich ein Maßnahmenpaket entwickelt. Neben diversen Sponsorings, bei beispielsweise Fortuna Düsseldorf, der Rallycross-Meisterschaften, dem Düsseldorf-Marathon, Tough Mudder und den IAAF Athletic World-Indoor-Championships in Birmingham, sind weitere Multichannel-Maßnahmen in Planung. Bei allen Maßnahmen fährt Toyo zweigleisig: Der Hersteller versteht sich als Partner des Handels und hält daher an Angeboten und Verkaufsunterstützung für Reifenhändler, Autohäuser und Kfz-Betriebe fest. So wird es auch im Frühjahr eine Sell-Out-Aktion geben. Parallel dazu soll die Markenbekanntheit bei den Endverbrauchern durch unterschiedliche Maßnahmen gesteigert werden. „Wir sind davon überzeugt, dass die Kaufentscheidung am Tresen getroffen wird. Unsere Handelspartner spielen daher für uns weiterhin eine Schlüsselfunktion. Mit unserer Markenoffensive richten wir uns zusätzlich direkt an Endkunden, erleichtern aber auch konsequent die Arbeit des Handels“, beschreibt Rignall.

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Marketing Associate Mira Bauer informierte über den Observe VAN.

    Toyo führt zwei Produktneuheiten für das VAN-Segment ein. Im Vorfeld der Messe THE TIRE COLOGNE hatten die Verantwortlichen eine breit angelegte Markenoffensive im gesamten deutschsprachigen Markt angekündigt. Der Reifenhersteller will künftig verstärkt neue Zielgruppen in den Fokus nehmen. Die bisherige Strahlkraft ist ausbaufähig.

  • Corrado Moglia, General Manager für Europa, sprach mit der Redaktion unter anderem über die Marktbearbeitung und Unternehmensziele.

    Während Triangle Ende 2017 Farnese Pneumatici als offiziellen Pkw-Distributor in Italien ankündigte, wurde kürzlich die Zusammenarbeit mit B+B Reifencenter in Schwerin für den deutschen Markt bekannt gegeben. Auf der The Tire Cologne zeigte sich das Unternehmen mit einem umfassenden Produktportfolio. Die Redaktion sprach mit Corrado Moglia, General Manager für Europa, unter anderem über die strategischen Zielen von Triangle Tyre und die Marktbearbeitung.

  • Toyo ist Partner der Leichtathletik-EM in Berlin.

    Vom 7. bis 12. August finden in Berlin die Leichtathletik Europameisterschaften statt. Nachdem der japanische Reifenhersteller Toyo Tires die IAAF Leichtathletik-WM in London 2017 und die IAAF Hallen-Weltmeisterschaften in Birmingham im März 2018 als National Partner begleitete, fungiert der Toyo Tires bei der Leichtathletik-EM in Berlin nun auch als offizieller Partner.

  • Beim BMW Autohaus Wigger aus Rostock steht nun eine neue Reifenlagerhalle von Hacobau.

    Das BMW Autohaus Wigger aus Rostock hat eine neue Reifenlagerhalle von Hacobau GmbH installiert. Die intelligente Anordnung der Vier-Ebenen-Reifenregale soll dafür sorgen, dass auf 140 Quadratmetern Grundfläche eine Lagerkapazität von 520 Radsätzen geschaffen wird.