Toyo-unterstützte UCI BMX Weltmeisterschaften stehen an

Dienstag, 9 Juli, 2019 - 11:00
Die besten BMX-Fahrer treten bei den von Toyo Tires unterstützten UCI BMX-Weltmeisterschaften gegeneinander an. Bildquelle: Toyo Tires/Klemen Humar.

Am 21. Juli 2019 beginnen im belgischen Heusden-Zolder die UCI BMX Weltmeisterschaften 2019. Der Reifenehrsteller Toyo Tires wird die Fahrer und Fans im Rahmen der Wettkämpfe als offizieller Hauptpartner begleiten.

Die Weltmeisterschaft beginnt offiziell am 23. Juli, doch bereits ab dem 21. Juli trainieren die Profis auf der Strecke ihre Ausdauer und zeigen erste Manöver. Eine der teilnehmenden Athletinnen, Nenaka Nishimura vom Team Gan Trigger in Japan, wird von Toyo Tires gesponsert. Sie wird an der Meisterschaft der Frauen teilnehmen.

Auch im Vorfeld der Weltmeisterschaften ist Toyo bereits aktiv und verlost Tickets für das Event, sodass Fans live an den Rennen teilnehmen können. Der Reifenehrsteller stieg bereits 2017 in die Förderung des europäischen Zweiradsports ein. Mit der Unterstützung der UCI BMX Weltmeisterschaften will das Unternehmen eigenen Angaben zufolge vor allem junge Menschen für die Sportart begeistern.

Quelle: 

dw

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Toyos Open Country M/T-R stellt sich bei der Asien-Rallye der herausfordernden Streckenführung. Bildquelle: Toyo Tires.

    Mit Beginn der Asien-Rallye am 10. August stehen für die Teams sieben anspruchsvolle Tage an. Für die rund 2200 km lange Strecke von Pattya (Thailand) nach Naypyitaw (Myanmar) setzen mehrere Teams auf Toyos Open Country M/T.

  • Toyo Tires unterstützt die Deutschen Rallycross Meisterschaften im dritten Jahr. Bildquelle: Toyoy Tires.

    Nach dem bisher zwei Runden der Deutschen Rallycross Meisterschaft ausgetragen wurden, bleibt es vor den drei ausstehenden Rennen weiterhin spannend. Das freut auch den japanischen Reifenhersteller Toyo Tires, der die Meisterschaften bereits im dritten Jahr unterstützt.

  • Toyo investiert im serbischen Indija rund 390 Millionen Euro für den Bau eines neuen Werkes. Bidlquelle: Toyo.

    Reifenhersteller Toyo Tires verstärkt seine Präsenz auf dem europäischen Markt: Im Frühjahr 2020 beginnt im serbischen Indija der Bau des ersten Produktionswerkes des japanischen Unternehmens in Europa. Der Produktionsstart des neuen Werks ist für 2022 geplant.

  • Toyo unterstützt ab sofort den Tough Mudder-Hindernislauf in Italien. Bildquelle: Toyo Tires.

    Toyo Tires ist seit 2018 Partner des Extrem-Hindernislaufs Tough Mudder in Deutschland und Großbritannien. Im Zuge seiner Sportförderung erweitert der Reifenhersteller die Partnerschaft und unterstützt den Extrem-Hindernislauf ab sofort auch in Italien.