Tradesprint für unterwegs

Freitag, 29 Juni, 2012 - 15:15
Zehn gängige Branchenreports sind bereits in der mobilen Analyse-Software vordefiniert.

Die neuen mobilen Auswertungsmöglichkeiten via iPad und Tablet-PC sollen den Reifenhandel ins Rollen bringen. Auf der REIFEN 2012 demonstrierte die cormeta ag, SAP-Channel-Partner und Experte für den technischen (Groß-)Handel und Reifenhandel, die Möglichkeiten. Ob Auswertungen, Lagerbestandsabfragen oder Verfügbarkeitsprüfungen – die SAP Branchenlösung Tradesprint liefert alle verfügbaren Daten in Echtzeit auf die mobilen Alleskönner. Unterstützt werden dabei Apple- und Android-Geräte wie auch Blackberry. Der Schlüssel zu den Echtzeitauswertungen heißt "SAP Business Objects Explorer".

Ist die App auf dem mobilen Endgerät installiert, muss nur noch die Verbindung mit Tradesprint hergestellt und eingerichtet werden. Wenige Fingertipps weiter liegen die ersten Reports bereit, beispielsweise über die aktuellen Verkaufszahlen in den einzelnen Filialen. Lesen Details im IT-Spezial der August-Ausgabe von AutoRäderReifen-Gummibereifung.

 

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Die Prüfung der Reifen ist Teil der Hauptuntersuchung an Kraftfahrzeugen. Bildquelle: obs/KÜS-Bundesgeschäftsstelle.

    Das Statistische Bundesamt hat jüngst Informationen zum Straßenunfallgeschehen in Deutschland im Jahr 2018 veröffentlicht. Teil der Statistik sind auch Zahlen zu technischen Mängeln und Wartungsmängeln in den Bereichen Bereifung, Beleuchtung und Bremsen als Unfallursache. Daraus geht hervor, dass bei Unfällen mit Personenschäden mehr als 1000-mal die Bereifung als Ursache auszumachen war.

  • Christopher Steyer, Leiter Fuhrpark- und Projektmanagement bei Meyer Logistik, hat sich für Reifen, Lösungen und Services von Goodyear entschieden.

    Die Ludwig Meyer GmbH & Co. KG beliefert den Lebensmitteleinzelhandel und ist mit einer Flotte von rund 1.200 Lkw täglich in Ballungsgebieten in Deutschland, Österreich, Rumänien, Schweden und Tschechien unterwegs. Reifenseitig betreut Goodyear den Fuhrpark des Familienunternehmens.

  • Vor wenigen Monaten erweiterte Gundlach sein Serviceangebot um „schlüsselfertige“ Webseiten für seine Handelskunden.

    Vor wenigen Monaten erweiterte Gundlach sein Serviceangebot um „schlüsselfertige“ Webseiten für seine Handelskunden. Jetzt intensiviert der Großhändler und OE-Lieferant sein Geschäft rund um die professionelle Webpräsenz seiner Kunden.

  • Loretta Knabjohann ist "Heldin der Straße" des Monats September 2019. Bildquelle: Goodyear.

    Der Automobilclub von Deutschland (AvD) und Reifenhersteller Goodyear haben Loretta Knabjohann zur „Heldin der Straße“ des Monats September 2019 gekürt. Die 30-jährige aus Mülheim an der Ruhr hatte nach einem Verkehrsunfall Erste Hilfe bei einer 72-jährigen Pkw-Fahrerin geleistet.