„In der Transportbranche geht es nicht alleine um den Lkw-Reifen“

Freitag, 3 März, 2017 - 15:00
Managing Director Dr. André Weisz sieht mit den „Proactive Solutions“ die Positionierung als Partner für Flottenbetreiber gestärkt.

Goodyear bietet mit seinen „Proactive Solutions“ ein Servicepaket an, das die Kommunikation zwischen Fahrzeug und Fuhrparkbetreiber ermöglichen soll. Im Interview erläutert Managing Director Dr. André Weisz das neue Geschäftsfeld.  

Mit „Goodyear Proactive Solutions“ präsentiert sich der Konzern als Dienstleister umfassender Mobilitätslösungen. Kann man sich im Premium-Segment als „bloßer“ Reifenhersteller künftig nicht mehr behaupten?

Das Kerngeschäft von Goodyear war, ist und bleibt das Reifengeschäft. Seit fast 120 Jahren bieten wir unseren Kunden innovative Premium-Produkte. Bei der Entwicklung dieser Produkte hatten und haben wir vor allem die Anforderungen der Kunden im Fokus. Das gilt besonders für Lkw-Reifen, aber genauso für alle anderen Produktgruppen. Speziell im Lkw-Segment haben sich die Anforderungen der Kunden in den letzten Jahren weiterentwickelt und wir haben darauf mit der Einführung verschiedenster Reifenbezogenen Dienstleistungen begonnen. Dazu gehören unser internetbasiertes Managementsystem FleetOnlineSolutions, der Pannendienst ServiceLine24h, unser umfassendes Goodyear Runderneuerungsangebot und das europäischen Servicepartnernetzwerk TruckForce mit mehr als 2.000 Partnern. Derzeit sehen wir speziell in der Transportindustrie eine digitale Transformation hin zu einer stärkeren Vernetzung zwischen Fahrzeugen und Automatisierung zwischen Fahrzeugen und Infrastruktur. Goodyear Proaktive Solutions ergänzt und integriert mit der Kommunikation zwischen Fahrzeug und Flotte nun unser bestehendes Serviceangebot für Flottenkunden. Goodyear Proactive Solutions ist unsere Antwort auf die neuen digitalen Trends und der logische nächste Schritt für uns als Unternehmen, um die Bedürfnisse unserer Flottenkunden heute und morgen erfüllen zu können.

Lesen Sie das komplette Interview in der März-Ausgabe des Reifenfachmagazins AutoRäderReifen-Gummibereifung.

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Testsieger im aktuellen Promobil Reifentest ist der Apollo Altrust.

    Das Magazin Promobil hat in seiner Mai-Ausgabe den Sommerreifentest mit acht Reifen für Van- und Transporter veröffentlicht. Im Test waren Reifenmodelle der Größe 215/70 R 15 C von Herstellern aus Europa, Amerika und Asien. In insgesamt 14 Kategorien mussten sie auf einem Wohnmobil auf Basis des Fiat Ducato ihre Performance auf nasser und trockener Strecke unter Beweis stellen. Testsieger ist der Apollo Altrust.

  • Die Megatrailer von Ewals rollen auf den Goodyear Reifen Kmax T RFID mit eingebautem Mikrochip.

    Der Logistikdienstleister Ewals Cargo Care setzt die bereits mehr als 20 Jahre bestehende Geschäftsbeziehung mit dem Reifenhersteller Goodyear fort. Die Vertragsverlängerung gilt europaweit und umfasst die Bereifung von rund 3.000 Anhängern und 550 Zugmaschinen sowie zahlreiche Dienstleistungen im Rahmen von FleetFirst, dem Rundumprogramm von Goodyear mit Services für Lkw-Flotten.

  • Kumho ist exklusiver Reifenpartner von "InMotion".

    Einer der derzeit schnellsten vollelektrische Rennwagen der Welt geht im niederländischen Zandvoort mit Kumho Reifen an den Start. Damit läutet der koreanische Reifenhersteller die Partnerschaft mit dem jungen Rennstall „InMotion“ ein. Das vorwiegend aus Studenten der TU Eindhoven (Niederlande) bestehende Team will eigenen Angaben zufolge die Zukunft des Rennsports mitbestimmen.

  • Bei ML Reifen sind jetzt auch Pronar Felgen erhältlich.

    Seit 20 Jahren produziert das polnische Unternehmen Pronar Felgen für Landmaschinen und exporteiert diese weltweit. 300 Größen und 8.000 verschiedene technische Konfigurationen bietet Pronar seinen Kunden an. „Unser Kooperationspartner ETD hat davon eine Auswahl an Felgen im Sortiment, die auch für die Ansprüche unserer Kunden augelegt ist. So können wir jederzeit schnell liefern“, so Matthias Lüttschwager, Geschäftsführer von ML Reifen.