Triumph Rocket 3 fährt auf Cobra Chrome-Reifen von Avon

Donnerstag, 8 August, 2019 - 15:45
Die Ähnlichkeit der Flanke mit einer Schlangenhaut verhalf dem Cobra Chrome-Reifen von Avon zu seinem Namen. Bildquelle. Avon Tyres.

Triumph Motorcycles hat mit dem Rocket 3 seinen neuesten Roadster vorgestellt. Die in den Modellen R und GT verfügbare Maschine verfügt über 2500 ccm Hubraum und wird mit eigens für die Rocket 3-Linie entwickelten Cobra Chrome-Reifen von Avon Tyres bestückt.

An der Rocket 3, die laut Herstellerangaben das höchste Drehmoment aller Serienmotorräder bietet, kommen die Reifengrößen 150/80 ZR17 vorne und 240/50 ZR16 hinten zum Einsatz. Die Cobra Chrome-Reifen tragen ihren Namen aufgrund ihrer an eine Schlangenhaut erinnernden Flanke und ihres Logos in Form eines Cobra-Kopfes. „Wir sind stolz darauf, der Reifen der Wahl für eine so bekannte Marke wie Triumph Motorcycles zu sein. Die Rocket 3 Roadster ist die Krönung der Motorradmarke. Zu sehen, wie unser Avon Cobra Chrome-Reifen auf beiden Modellen verbaut wird, ist wirklich ein Beleg für die Performance des Reifens", sagt Dominic Clifford, Global Avon Motorcycle Manager.

Quelle: 

dw

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Avon Tyres lud 30 Aston Martin Owners Club-Mitglieder mitsamt ihren Fahrzeuge in die Unternehmenszentrale nach Melksham ein. Bildquelle: Avon.

    Avon Tyres empfing am 31. August die Mitglieder des Aston Martin Owners Club (AMOC) in seiner Melksham-Zentrale, um gemeinsam das 60-jährige Jubiläum des Sieges in Le Mans zu feiern. Rund 30 AMOC-Mitglieder waren zu dem exklusiven Treffen eingeladen worden.

  • Avon Tyres präsentierte im Rahmen einer Händlertagung in London den Roadrider MKII sowie die Neuheiten 3D Ultra Evo, 3D ULTRA XTREME SLICK und XTREME RAIN RACER.

    Avon Tyres präsentierte im Rahmen einer Händlertagung in London den Roadrider MKII sowie die Neuheiten 3D Ultra Evo, 3D ULTRA XTREME SLICK und XTREME RAIN RACER. Die Marke informierte darüber hinaus über die überarbeitete digitale Strategie.

  • (v.l.) Stefan Mertesacker nahm den Check für die Stiftung von Arno Melcher, Michael Härle und Ralf Strelen entgegen.

    Vor 30 Jahren starteten Heiko Knigge und Olaf Sockel in Form eines Zusammenschlusses zweier Reifenhändler eine Branchengeschichte, die am vergangenen Wochenende im Rahmen einer Jubiläumsfeier gewürdigt wurde. reifen.com gehört hierzulande zu den bekanntesten Reifenfilialisten. Zahlreiche Entscheider aus Industrie und Handel folgten der Einladung in das Landesmuseum Hannover.

  • Die Werkstattprämienaktion von Bridgestone und Reifen Center Wolf läuft noch bis zum 15. Oktober 2019. Bildquelle: Reifen Center Wolf.

    Bereits seit dem 15. August läuft bei Reifen Center Wolf eine Prämienaktion von Bridgestone. Kunden von Reifen Center Wolf erhalten beim Kauf von Bridgestone-Reifen ein Werkstattprämien-Paket bestehend aus 25 Reifentüten und 2 Paar Werkstatthandschuhen.