TRM kündigt optimiertes Black Swan-System an

Montag, 12 August, 2019 - 11:15
Das neue Black Swan-System von TRM funktioniert vollautomatisch. Bildquelle: TRM.

TRM hat die Einführung einer neuen Version seines patentierten Polymer- und Gummiextruders mit Bandwickeltechnik angekündigt. Das neue Black Swan-System integriert die von TRM entwickelte Twin-Technologie und soll eine Kosten- und Materialersparnis ermöglichen.

Kern des neuen Systems ist die Aufteilung der einzelnen Arbeitsschritte auf verschiedene Stationen. Da der bisher größtenteils manuell erfolgte Bauprozess automatisiert wurde, kann laut TRM-Angaben ein besonders hoher Wirkungsgrad an den einzelnen Stationen erreicht werden. Die konkreten Materialeinsparungen ergeben sich vor allem durch den Wegfall des Bedarfs für Sprüh-Zement und einem im Vergleich zu einem Wischextruder etwa 150 Gramm geringeren Mischungsbedarf. Aufgrund der nicht mehr notwendigen Vorschneidetätigkeit und der günstigeren Gummiverbundstreifen, ergebe sich zudem eine Kostenersparnis, teilte TRM weiter mit.

Quelle: 

dw

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • BKT ist das einzige indische Unternehmen in der Reifenindustrie mit einer eigenen Carbon-Black-Produktionsanlage.

    BKT ist eigenen Angaben zufolge das einzige indische Unternehmen in der Reifenindustrie, das über eine eigene Carbon-Black-Produktionsanlage verfügt. Dies versetzt das Unternehmen in die Lage, Autonomie und höchste Qualität in der gesamten Lieferkette zu gewährleisten, so die Verantwortlichen.

  • Der Skoda Kodiaq RS verfügt nach dem ABT-Upgrade über 30 PS mehr. Bildquelle: ABT.

    Die Veredelungsexperten von ABT Sportsline haben sich mit dem Skoda Kodiaq RS einen Rekordhalter auf der Nürburgring-Nordschleife vorgenommen und ihm ein Performance-Upgrade verpasst. Der Rekordhalter für die Bestzeit für siebensitzige SUVs kann nach dem Upgrade 270 PS (+30) und eine maximales Drehmoment von 540 Nm (+40) vorweisen.

  • Das Borbet XL-Design ist jetzt auch für den DS7 Crossback erhältlich. Bildquelle: Borbet.

    Das XL-Rad von Borbet ist ab sofort mit ABE in der Größenvariante 7,5x17 Zoll verfügbar. Damit passt es auch auf den DS7 Crossback und rundet laut Hersteller das Auftreten des französischen SUVs auf elegante Weise ab.

  • Das Winterrad TN18 von Tomason ist in den Größen 8,0x18 und 8,5x19 Zoll im Finish "bright silver" verfügbar. Bildquelle: Tomason.

    Mit dem TN18 hat Räderhersteller Tomason ein Rad im Angebot, dass sich besonders durch seine Achslast von 900 kg auszeichnen soll. Erhältlich ist das Winterrad in den Finish-Varianten „black painted“ und „bright silver“.