TRM kündigt optimiertes Black Swan-System an

Montag, 12 August, 2019 - 11:15
Das neue Black Swan-System von TRM funktioniert vollautomatisch. Bildquelle: TRM.

TRM hat die Einführung einer neuen Version seines patentierten Polymer- und Gummiextruders mit Bandwickeltechnik angekündigt. Das neue Black Swan-System integriert die von TRM entwickelte Twin-Technologie und soll eine Kosten- und Materialersparnis ermöglichen.

Kern des neuen Systems ist die Aufteilung der einzelnen Arbeitsschritte auf verschiedene Stationen. Da der bisher größtenteils manuell erfolgte Bauprozess automatisiert wurde, kann laut TRM-Angaben ein besonders hoher Wirkungsgrad an den einzelnen Stationen erreicht werden. Die konkreten Materialeinsparungen ergeben sich vor allem durch den Wegfall des Bedarfs für Sprüh-Zement und einem im Vergleich zu einem Wischextruder etwa 150 Gramm geringeren Mischungsbedarf. Aufgrund der nicht mehr notwendigen Vorschneidetätigkeit und der günstigeren Gummiverbundstreifen, ergebe sich zudem eine Kostenersparnis, teilte TRM weiter mit.

Quelle: 

dw

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Die Borbet A-Felge passt in der Dimension 8,5x19 Zoll auf den Tiguan von VW. Bildquelle: Borbet.

    Mit seinem markanten Design und seiner Dynamik macht der VW Tiguan Allspace einen starken Eindruck. Um den Tiguan nun noch sportlicher zu machen, offeriert Borbet sein A-Rad in „brilliant silver“ und „black matt“.

  • Das Borbet VTX-Rad wird in der Dimension 8,0x18 Zoll auf den Hyundai Kona montiert. Bildquelle: Borbet.

    Für sein Design und seine Ausstattung hat der Hyundai Kona bereits verschiedene Auszeichnungen erhalten. Mit seinem VTX-Rad will Borbet dem SUV nun einen stilvollen Begleiter liefern und die moderne Mobilität des koreanischen Allrad-Talents betonen.

  • Für Falken war es die 20. Teilnahme am 24-Stunden-Rennen. Bildquelle: Falken.

    Bei der 47. Auflage des ADAC Total 24h-Rennens am Nürburgring präsentierten sich auch wieder einige Reifenhersteller. Während Falken bei seiner 20. Teilnahme ein durchwachsenes Rennen erlebte, lief es für Nexen und insbesondere Michelin deutlich besser.

  • Mit der SC1-Motorismo-Felge erweitert die Ronal Group ihr Speedline Corse-Programm: Bildquelle: Ronal Group.

    Ab sofort führt die Ronal Group ein neues Produkt in ihrem Speedline Corse-Programm: Die SC1 Motorismo-Felge in den zwei Ausführungen „racing black-matt-hornkopiert“ und „racing gold-hornkopiert“.