Truck Parts Distributors Report geht in dritte Ausgabe

Donnerstag, 5 Januar, 2017 - 11:45
Der „Truck Parts Distributors Report 2015“ geht in seine dritte Ausgabe.

Wolk aftersales experts bringt den neuen „Truck Parts Distributors Report 2015“ heraus. Die neue Version ist mit 358 Unternehmensprofilen verteilt auf 35 Länder umfangreicher als der Vorgänger. Das 303 Seiten umfassende Handbuch informiert auf Englisch unter anderem über die Bestandsdaten Lkw und Busse pro Land, internationale Lkw Teilegroßhändler und Werkstattsysteme mit Lkw Spezialisierung.

Auch die internationalen Einkaufskooperationen und Länderreporte sind Inhalt des Nachschlagewerks. Die Finanzdaten beruhen auf 2014, alle weiteren Informationen wurden im Jahr 2015 erfasst. Weitere Informationen und die Bestellmöglichkeit finden Sie hier.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Mit vier Regionallagern in Koblenz, Gießen, Rheinbach und Föhren sowie fünf kleineren Vertriebshäusern und einem Direktzugriff auf rund 400.000 Artikel will Profi Parts eine optimale Lieferfähigkeit garantieren.

    Der Fahrzeugteilehändler Profi Parts aus Koblenz setzt auf SAP Business Objects (BO). Mit der Software lassen sich wichtige Unternehmensdaten aus vorgelagerten Systemen analysieren. Vertrieb und Produktmanagement sollen von den Möglichkeiten im Reporting profitieren.

  • Der Nokian Hakkapeliitta Truck F2 wird auf der Lenkachse montiert.

    Nokian Tyres lud eine Gruppe internationaler Journalisten nach Ivalo ein – dort, wo sich auch die „Weiße Hölle“, das Testareal des finnischen Reifenherstellers, befindet – um den neuen Hakkapeliitta Truck F2 vorstellen. Er folgt auf den Nokian Hakkapeliitta Truck F, der 2018 komplett durch den neuen Truck F2 ersetzt werden soll. Neben dem neuen Lenkachsenreifen präsentierte Nokian außerdem seine Pkw-Neuheiten Nokian Hakkapeliitta 9 und 9 SUV. Darüber hinaus kündigte Nokian an, die Noktop Produktreihe mehr in den Fokus zu rücken.

  • Laut DAT-Report ist für viele der Pkw-Kauf ein Erlebnis.

    Am 18. Januar 2017 wurden die Highlights des aktuellen DAT-Reports in Berlin vorgestellt. Unter der Leitung von Guido Reinking, Geschäftsführer der Guido Reinking Automotive Press, wurde eine Podiumsdiskussion mit Ilka Stephan, Geschäftsleitung Auto-Stephan KG, Wolfgang Kopplin, Geschäftsführer Ford Deutschland, Thomas Meuser, Gebraucht- und Jahreswagen Volkswagen AG Wolfsburg, Daglef Seeck, Direktor Aftersales, Nissan und Lars Buchholz, Serviceleiter, Euler Gruppe durchgeführt.

  • Speedline Truck und Specialfälgar kooperieren.

    Speedline Truck, die Lkw-Rad-Marke der Schweizer Ronal Group, wird ab 2017 Partner des schwedischen Großhandelsimporteurs Specialfälgar. Damit wird dieser offizieller Distributeur für Speedline Truck Produkte in Schweden, Norwegen und Finnland.