TTC-Auftritt von Kumho: Vorschau auf 2019

Montag, 4 Juni, 2018 - 11:45
Managing Director  Namwook (N.W.) Jung muss neue strategische Impulse liefern und den aktuellen Umbruch begleiten.

Kumho Tyre lieferte auf der THE TIRE COLOGNE-Premiere eine Vorschau auf das Jahr 2019. Der noch undurchsichtige Plan der neuen Einflussgröße Double-Star schimmert in Gesprächen mit den Verantwortlichen durch – die Marke befindet sich aktuell in einem unbestimmten Schwebezustand.

Sparmaßnahmen kennzeichnen das aktuelle Vorgehen von Kumho Tyre. Die chinesische Qingdao Doublestar Tire Co. Ltd. hat die Mehrheit der Anteile an der koreanischen Reifenmarke übernommen, aus dem Inneren des Konzerns dringt aber aktuell noch sehr wenig über die künftige Strategie und Positionierung von Kumho an die Öffentlichkeit. Es wirken die nach einer „Übernahme“ vertrauten Kräfte und Maßnahmen: Personal wird eingespart, Marketing-Aktivitäten auf den Prüfstand gestellt. Dass die für die Redaktion vertraute Kernmannschaft in Presse, Marketing und Vertrieb nach wie vor verlässlich agiert, ist als äußerst positiv zu bewerten. Das Interesse an Kumho-Produkten hat hierzulande trotz des diffusen Zustands erstaunlicherweise nicht nachgelassen. Dies war in den Messetagen eindrucksvoll zu beobachten. Viele Akteure aus dem Reifenhandel suchten den Kontakt, der Messestand in Halle 6.1 gehörte zu den meist frequentierten Industrie-Präsenzen. Sicher auch ein Verdienst, des offenen Standkonzeptes.

Lesen Sie Details im Messespezial der Juni-Ausgabe.

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Neben bekannten Produkten wird Kumho auch Neuheiten auf der Messe vorstellen.

    Kumho Tyre zeigt auf der diesjährigen THE TIRE COLOGNE auf insgesamt 387,5 Quadratmetern die gesamte Kumho Pkw- und Lkw-Produktpalette. Neben bereits bekannten Produkten, unter anderem dem in diesem Frühjahr neu eingeführten Kumho Ecowing ES31 für Fahrzeuge der Kompakt- und Mittelklasse, wird Kumho in Köln vier Weltpremieren präsentieren.

  • Auch der Volkswagen Atlas läuft auf Reifen in der Größe 245/60 R18 105T Crugen Premium KL33 vom Band.

    Der neue VW Polo wird bereits ab Werk optional mit Kumho-Reifen ausgerüstet. Nun teilt der Hersteller mit, dass auch der Volkswagen Atlas auf Reifen in der Größe 245/60 R18 105T Crugen Premium KL33 vom Band im US-amerikanischen Volkswagen Werk in Chattanooga laufen.

  • Pirelli hat den schottischen Fotografen Albert Watson mit der Produktion des Pirelli Kalenders 2019 beauftragt.

    Der schottische Fotograf Albert Watson produziert den Pirelli Kalender 2019. Das Foto-Shooting fand im April zwischen Miami und New York statt. Albert Watsons Fotografien ziehen die Leser der Vogue seit Mitte der 1970er Jahre in ihren Bann. Mehr als 40 Aufnahmen auf Titelseiten des Magazins Rolling Stone gehen auf sein Konto.

  • Pirelli legte einen Messe-Fokus auf die Perfect-Fit-Strategie.

    Pirelli bezeichnet sich selbst als mittlerweile reines Unternehmen von Kosumentenreifen. In diesem Segment hat sich die Marke strategisch in der Kategorie der „High-Value“-Produkte strategisch positioniert. Die Präsenz auf der Branchenmesse THE TIRE COLOGNE sollte demonstrieren: Pirelli agiert in den technologisch fortschrittlichsten, wachstumsstärksten und profitabelsten Segmenten.