TV-Präsenz von Michelin und point S

Donnerstag, 12 April, 2018 - 14:30
Michelin und point S werben gemeinsam.

Michelin bewirbt gemeinsam mit dem international agierenden Reifen-, Räder- und Autoserviceanbieter point S den Primacy 4 in einem TV-Spot. Der für ein internationales Publikum gedrehte Werbefilm zeigt vor einer Hochhaus-Skyline ein amerikanisches Yellow Cab, das trotz regennasser Straße an einem Fußgängerüberweg rechtzeitig zum Stand kommt – dank des Reifenmännchens Bibendum, das schützend und bremsend zugleich seine Hände um das gelbe Taxi legt.

Im Nachspann erklärt eine Stimme aus dem Hintergrund, was beim Primacy 4 den entscheidenden Unterschied machen soll: Der Sommerreifen biete selbst bei wenig Restprofil und nach hoher Laufleistung noch vorzügliches Bremsverhalten auf trockener und nasser Straße. Zwischen den Michelin TV-Spots zeigt ein weiterer kurzer Spot erneut den Primacy 4 und schlägt mit den Worten „erhältlich bei point S“ die Brücke zu dem Reifenhandelspartner. Die Kampagne wird in 600 TV-Spots auf TV-Kanälen wie Sat.1, PRO7 und RTL in den Kalenderwochen 15 und 16 ausgestrahlt und durch begleitende Online-Aktivitäten in den point S Niederlassungen unterstützt. Mit dem Spot bauen die beiden Unternehmen laut den Verantwortlichen ihre strategische Zusammenarbeit weiter aus. Bereits im Winter 2017 setzten die Partner auf eine gemeinsame TV-Präsenz.

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • „Ein frohes neues Jahr“ wünscht Werkdirektor Christian Metzger (2. v. r.), hier mit Thomas Stärkel, Leiter der Cordfertigung (r.), den Mitarbeitern am Werktor.

    Seit 2017 begrüßt Michelin Werkdirektor Christian Metzger in Bad Kreuznach gemeinsam mit weiteren Managern aus seinem Direktionsteam an den ersten Tagen im Jahr jeden Mitarbeiter mit Handschlag und einer Neujahrsbrezel am Werktor. „Die persönliche Anerkennung ist uns bei Michelin sehr wichtig“, so Metzger.

  • Der Michelin „Supplier Award“ wurde an VMI überreicht.

    Michelin hat VMI im Rahmen einer offiziellen Zeremonie im Museum Aventure Michelin in Clermont-Ferrand, Frankreich, mit dem „Supplier Award“ geehrt. Harm Voortman, CEO der VMI-Gruppe, nahm die Auszeichnung von Jean-Dominique Senard, Chief Executive der Michelin-Gruppe, entgegen.

  • Die Michelin Jubilare mit Direktor Christian Metzger (r.), Personalleiter Lothar Süß (2. v. l.), Betriebsrat Jochen Guse (3. v. l.) und ihren Vorgesetzten.

    Die Werkleitung von Michelin Bad Kreuznach hat anlässlich der diesjährigen Jubilarfeier 22 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit 40-jähriger und 25-jähriger Betriebszugehörigkeit zusammen mit ihren Partnerinnen und Partnern zu einer Abendveranstaltung in den Bonnheimer Hof nach Hackenheim eingeladen.

  • Aktuell präsentiert Michelin auf der internationalen Motorradmesse EICMA den neuen Enduro-Reifen Anakee Adventure.

    Aktuell präsentiert Michelin auf der internationalen Motorradmesse EICMA den neuen Enduro-Reifen Anakee Adventure. Die Reifenneuheit kommt in der Erstausrüstung erstmals auf der neuen BMW R 1250 GS zum Einsatz.