Tyre24 wird in Alzura integriert

Freitag, 2 März, 2018 - 09:45
Die B2BPlattform für Reifen, Felgen, Werkstattzubehör und Verschleißteile, Tyre24, ist fortan unter dem Namen Tyre24.alzura.com in die neugeschaffene branchenspezifische B2B Plattform Alzura.com integriert.

Die SAITOW AG hat die Plattform Tyre24 unter dem Namen Tyre24.alzura.com in die B2B Plattform Alzura.com integriert. Die SAITOW AG hat sich zum Ziel gemacht, die mehr als 15-jährige Erfahrung im B2B-Bereich zu nutzen und das Plattformprinzip von Tyre24 in weiteren Branchen europaweit auszubauen. 

Aus diesem Grund habe das Unternehmen mit Alzura.com die branchenspezifische B2B-Plattform geschaffen. Alzura.com wird zur zentralen Seite, unter der alle Branchen unter einem Label eingegliedert sind. Tyre24.alzura.com deckt dabei die Branche “Reifen, Felgen, Werkstattzubehör und Verschleißteile” ab. Abgedeckt werden von Alzura unter Carwash.alzura.com ebenfalls Lösungen für Waschstraßen bei der Autowäsche. Weitere Branchen wie Cars.alzura.com (Neu & Gebrauchtwagen, Leasingangebote, etc.), Gastro.alzura.com (Gastronomieartikel), Office.alzura.com (Büroartikel), Tools.alzura.com (Handwerkerbedarf), Beauty.alzura.com (Friseur & Kosmetikbedarf) und Flowers.alzura.com (Blumenbedarf) sollen folgen. Für alle Branchen soll es weiterhin eine eigene Produktdatenbank geben, die Produkte werden dabei selbst angelegt und gepflegt. Zudem werden alle Produkte fotografiert und bei Bedarf in 3D visualisiert, teilen die Verantwortlichen mit. Bei allen Branchen soll Alzura.com nie selbst als Verkäufer tätig werden und somit keine direkte Konkurrenz zum Handel darstellen. Im Zuge der Weiterentwicklung wurde das Design von Tyre24 angepasst.

Lesen Sie in der April-Ausgabe ein ausführliches IT-Spezial.

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Kunden von Tyre24 haben die Wahl zwischen einem Test-, Basic-, oder wie hier abgebildeten  Premium-Account.

    Tyre24 hat Anfang März ein neues Preissystem eingeführt. Kunden haben nun – abgesehen von dem kostenlosen Test-Account – die Wahl zwischen einem Basic- und einem Premiumaccount. Der bisherige Vollzugang wird dabei durch den neuen Basic-Account ersetzt. Die Neuerung, die eigentlich im Sinne der Kunden erfolgte, sorgt derzeit für Diskussionen in der Branche.

  • VI-grades statischer Simulator mit der von Michelin gewählten VI-CarRealTime sowie TameTire Software.

    Michelin integriert VI-grades VI-CarRealTime Software in seinen thermomechanischen Reifensimulator TameTire. Das von Michelin entwickelte Reifenmodell ermöglicht laut Unternehmensangaben die Berechnung der auf den Reifen wirkenden physikalischen Kräfte sowie der einwirkenden Temperaturen in Echtzeit.

  • Die SAITOW AG präsentiert sich auf dem internationalen Branchenevent THE TIRE COLOGNE mit zwei Messeständen auf insgesamt 200 Quadratmetern Standfläche.

    Die SAITOW AG präsentiert sich auf dem internationalen Branchenevent THE TIRE COLOGNE mit zwei Messeständen auf insgesamt 200 Quadratmetern Standfläche. Ein 168 Quadratmeter großer Kopfstand in Halle 8.1 (Standnummer D048/E049) steht ganz im Zeichen des Portals tyre24.alzura.com. Ein großes Thema der B2B-Plattform für Reifen, Felgen, Werkstattzubehör und Verschleißteile werden die neuen Account-Typen sein, die sich in ein neues Preissystem einfügen.

  • Neu bei der Hauptuntersuchung ist die Einstufung „Gefährlicher Mangel“.

    Zum 20. Mai 2018 stehen Änderungen bei der Hauptuntersuchung an. Die Vorgaben der EU-Richtlinie werden zu diesem Datum in nationales deutsches Recht umgesetzt, erklärt die Überwachungsorganisation DEKRA. Neu ist zum Beispiel eine zusätzliche Mangelkategorie, die im Zuge der EU-Harmonisierung eingeführt wird.