TyreSystem erweitert Reifenfilter

Mittwoch, 10 Oktober, 2018 - 15:15
Der Online-Großhändler TyreSystem hat seinen Filter erweitert .

Der Online-Großhändler TyreSystem hat seinen Filter erweitert: Integriert wurden zehn neue Filterkategorien, eine Standardeinstellung verändert. Ab sofort kann der Nutzer unter anderem nach Reifen mit Alpine-Symbol und M+S-Kennung filtern. „Diese Funktion ist besonders im Hinblick auf die seit 2018 geltende neue Winterreifen-Verordnung interessant“, so Manuel Horn, Leiter der Abteilung Produktmanagement.

Darüber hinaus können über die Filterkategorien „DEMO“, „DA“ und „DOT“ Artikel ein- oder ausgeblendet werden, welche bereits auf Ausstellungsstücken montiert waren, optische Mängel besitzen oder älter sind als zwei Jahre. Zusätzlich stehen die Kategorien „Schlauchlos”, „Architektur“ (bias, diagonal, radial), „Ply-Rating“ und „Herstellerkennung“ zur Verfügung. „Je mehr unsere Kunden die Artikelsuche präzisieren können, desto zielführender kann dann letztendlich der Endkunde bedient werden“, so Horn. Über die Kategorie „Aktion” besteht zusätzlich die Möglichkeit Artikel zu finden, welche mit „Neuheit”, „Empfehlung” oder „Prämie” gekennzeichnet sind. TyreSystem-Nutzern, welche ausschließlich an Neureifen interessiert sind, steht es ab sofort offen, diese Präferenz standardmäßig in den Voreinstellungen zu aktivieren.

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • TyreSystem-Geschäftsführer Simon Reichenecker (rechts) zusammen mit Enis Elgezdi, Leitung Teile / Zubehör bei Mercedes-Benz Auto Mack in Senden.

    Ab sofort ist es beim Online-Großhändler TyreSystem möglich, Reifen direkt über die Mercedes-Benz Teilenummer zu finden. Zusätzlich wird die Teilenummer unter den Produktinformationen auf der Detailseite angezeigt.

  • Premium-Produkte machen segmentübergreifend einen Anteil von 42,7 Prozent vom Gesamtangebot im TyreSystem-Katalog aus.

    Der Online-Großhändler TyreSystem informiert in seinem aktuell erschienenen Bevorratungsreport über die gefragtesten Reifengrößen in der Sommersaison. Laut Unternehmensangaben erfahren Branchenteilnehmer außerdem, wie sich der Bedarf in Bezug auf Reifenqualität und Ganzjahresreifen entwickelt hat. Hierzu wertete die verantwortliche RSU GmbH die hauseigenen Verkaufszahlen aus.

  • Der neue Goodyear Vector 4Seasons Cargo ist für den ganzjährigen Einsatz gedacht. Bildquelle: Goodyear

    Goodyear erweitert sein Portfolio an Reifen für Leichtlastkraftwagen um den Ganzjahresreifen Vector 4Seasons Cargo. Im Vergleich zu seinem Vorgängermodell Cargo Vector 2 soll der neue Reifen eine verbesserte Laufleistung, geringeren Rollwiderstand und bessere Performance bieten.

  • Der MICHELIN Power RS+ wurde gezielt auf eine gesteigerte Alltagstauglichkeit und Haltbarkeit hin entwickelt.

    Michelin erweitert die Power RS Familie: Der MotoGP-Ausstatter stellt dem Supersportpneu Power RS einen neuen Hinterreifen namens Power RS+ zur Seite und weitet seine Zusammenarbeit mit BMW in Sachen Serienbereifung auf der neuen S 1000 RR aus.