TyreSystem-Standort in Ulm nimmt Betrieb auf

Mittwoch, 19 September, 2012 - 10:30
TyreSystem sol weiter internationalisiert werden.

Die TyreSystem-Verantwortlichen bestätigen die Aufnahme des Betriebes am neuen Unternehmensstandort in Ulm. Der alte Standort in St.Johann - Würtingen bleibe weiterhin bestehen. In Ulm werden neben Softwareentwicklung und Marketing, der Außendienst und die Administration die Hauptbeschäftigung bilden. Mit den neuen Möglichkeiten in Ulm will sich TyreSystem in Zukunft weiter internationalisieren und die Vernetzung der Einzelhändler vorantreiben.

Zudem soll der Reifenfachhandel konsequent vereinfacht werden. Laut Geschäftsführer Simon Reichenecker konnte im letzten Jahr die Stornoquote enorm verkleinert werden. Die Basis hierfür sei die intelligente Vernetzung der Großhändler, sowie die vollautomatische Verarbeitung der Bestellungen. Wenige Sekunden nach Eingang der Bestellung werde diese automatisch verarbeitet und direkt dem Großhändler übermittelt. Lieferzeiten würden so deutlich verkürzt und Stornos auf ein Minimum reduziert. Um 30 Prozent vergrößert werden konnte nach Aussage der Verantwortlichen auch die Anzahl der Großhändler.

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Der Spezialchemie-Konzern LANXESS hat am 25. September 2019 sein neues Werk am Standort Changzhou eröffnet.

    Der Spezialchemie-Konzern LANXESS hat am 25. September 2019 sein neues Werk am Standort Changzhou, China, offiziell eröffnet. In der Compoundieranlage werden Kunststoffe der Marken Durethan und Pocan hergestellt – insbesondere für die Automobilbranche sowie die Elektro- und Elektronikindustrie.

  • Hans-Peter Laudahn und Stephan Helm, Geschäftsführer der Reifen Helm GmbH, besiegeln die getroffen Vereinbarungen zur Unternehmensübergabe. Bildquelle: Reifen Laudahn.

    Zum 01. Oktober 2019 übergibt Hans-Peter-Laudahn seinen Vulkaniseur- und Kfz-Meisterbetrieb an das Hamburger Familienunternehmen Reifen Helm. Der vor 86 Jahren gegründete Reifen Laudahn-Betrieb in Winsen war bisher Teil der Point-S-Gruppe.

  • Michael Schwämmlein startet beim BRV.

    Wenn BRV-Geschäftsführer Hans-Jürgen Drechsler im Februar 2020 in den Ruhestand geht, wird Michael Schwämmlein sein Amt im BRV übernehmen. Schwämmlein nimmt zum 01.09. bereits seine Arbeit in der Bonner Verbandsgeschäftsstelle auf und wird in den kommenden Monaten von Drechsler in den Tätigkeitsbereich eingearbeitet.

  • Unter www.tyresystem.de präsentiert die RSU GmbH nun eine von Grund auf überarbeitete Einstiegsseite.

    Unter www.tyresystem.de präsentiert die RSU GmbH nun eine von Grund auf überarbeitete Einstiegsseite ihrer Großhandelsplattform. Für die Besucher ist es laut den Verantwortlichen nun einfacher ist es laut den Verantwortlichen nun einfacher, sich einen Überblick über das Leistungsspektrum zu verschaffen.