Über 180 Freigaben für ContiTrailAttack 3

Dienstag, 9 April, 2019 - 13:45
Continental hat kürzlich den ContiTrailAttack 3 auf Kreta vorgestellt.

Continental hat kürzlich den ContiTrailAttack 3 auf Kreta vorgestellt. Das Feedback der Fachpresse zum neuen On-/Offroad-Reifen für starke Reiseenduros viel größtenteils positiv aus. Auch wir berichten in der kommenden Print-Ausgabe.

Eine kurze Einfahrzeit, überzeugender Nässegrip und agiles Handling hatten sich die Entwickler ins Lastenheft geschrieben. Martin Burdorf, Leiter Vertrieb und Marketing Continental Motorradreifen, sieht die Vorgabe erfüllt: „Wir sind sehr zufrieden mit der Resonanz auf den ContiTrailAttack 3; sogar der Regen hat zum Erfolg der Präsentation beigetragen. Dass später noch die Sonne dazu kam, hat die Vielseitigkeit unseres neuen Abenteuer-Reifens einmal mehr deutlich unterstrichen." Das Größenspektrum des agilen Allrounders umfasst 21 Dimensionen, von 120/70 ZR 17 über 110/80 R 19 bis zu 90/90 - 21 vorne, hinten stehen Größen von 130/80 - 17 über 190/55 ZR 17 bis zu 150/70 R 18 zur Verfügung. Zu den bisher fast 190 Motorrädern mit einer „Green Card“ gehören unter anderem BMW R 1250 GS, Ducati Multistrada 900 und Honda Africa Twin, weitere Freigaben bietet Continental für 184 verschiedene Modelle von Aprilia, Benelli, BMW, Buell, Cagiva, Ducati, Honda, Kawasaki, KTM, Moto Guzzi, Suzuki, Triumph und Yamaha. Alle Freigabebescheinigungen für die zurzeit 187 Modelle der 13 Hersteller hält Continental unter www.reifen-freigaben.de als kostenloses Download bereit.

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Den Schuh anziehen können sich die CRF-Tausender A2/D2 Adventure Sports ab 2018, A2/D2 ab 2015 und sogar die ehrwürdigen XRV 750 RD07 ab 1993.

    Seit seiner Markteinführung hat es der ContiTrailAttack3 auf über 220 Freigaben gebracht. Die neueste Homologation liegt für die Honda Africa Twin vor. Die Freigabe gilt für die CRF-Tausender A2/D2 Adventure Sports ab 2018, A2/D2 ab 2015 und die XRV 750 RD07 ab 1993.

  • Goodyear entwickelte den Eagle F1 SuperSport RS speziell für Porsche Motorsport.

    Nach der Präsentation der neuen Eagle F1 SuperSport-Serie gibt Goodyear bekannt, dass der Eagle F1 SuperSport RS für den Porsche 911 GT2 RS und den Porsche 911 GT3 RS für die Größen 265/35 ZR 20 (99Y) XL und 325/30 ZR 21 (108Y) XL homologiert wurde.

  • Matthias Bode (50) leitet seit dem 1. Juni 2019 das Kumho Forschungs- und Entwicklungszentrums im hessischen Mörfelden-Walldorf.

    Matthias Bode (50) leitet seit dem 1. Juni 2019 das Kumho Forschungs- und Entwicklungszentrums im hessischen Mörfelden-Walldorf und verantwortet damit die Entwicklung sämtlicher Produktgruppen sowohl für den europäischen Erstausrüstungs- als auch Ersatzmarkt.

  • "Schwarz glanz" ist eine der möglichen Farbausführungen der C27-Felge von CMS. Bidlquelle: CMS.

    Mehr als neun Millionen Alu-Räder produziert CMS pro Jahr und bestückt damit Auto-Modelle von Audi, BMW, Ford oder VW. Für genau diese Automobil-Marken hat Felgenhersteller CMS nun sein Sportrad C27 konstruiert, das mit seiner Doppelspeichen-Konstruktion und einem ECE-Zertifikat für sich werben soll.