Über 600 Freigaben für Dunlop SportSmart2 Max

Montag, 10 April, 2017 - 10:45
Dunlop hat für den neuen Sportreifen SportSmart2 Max über 600 Freigaben erstellt.

Dunlop hat für den neuen Sportreifen SportSmart2 Max über 600 Freigaben erstellt. Um die Reifenumrüstung zu erleichtern, stellt Dunlop zusätzlich zahlreiche Mischfreigaben bereit. So lässt sich auch bei Bikes, die beispielsweise mit dem SportSmart2 bereift sind, nur ein Rad auf den neuen SportSmart2 Max umrüsten.

Bei der Entwicklung des neuen Reifens hat sich Dunlop auf vier Kernbereiche fokussiert: Rayon-Karkasslage und aufgespulter Aramid-Gürtel, optimiertes Profildesign und überarbeiteter Übergang zur Flanke, neu entwickelte Gummimischung und Multi-Tread Technologie am Hinterradreifen. Die Laufleistung des neuen Reifens konnte laut den Verantwortlichen im Vergleich zum Vorgänger um 25 Prozent gesteigert werden.

Lesen Sie mehr in der Print-Ausgabe.

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Dunlop verlängert sein Engagement als offizieller Reifenlieferant der Moto2- und Moto3-Rennklassen in der Motorrad-WM.

    Dunlop verlängert sein Engagement als offizieller Reifenlieferant der Moto2- und Moto3-Rennklassen in der Motorrad-WM bis einschließlich zur Saison 2020. Im abgelaufenen Jahr sind in beiden Rennserien insgesamt 86 Fahrer aus 18 Ländern gegeneinander angetreten.

  • Das Reifenmodell Avon Cobra hat viele neue Freigaben für Harley-Davidson-Modelle erhalten.

    Avon meldet weitere Harley-Freigaben für das Reifenmodell Cobra. Neu sind Freigaben für die Reifendimensionen 130/60 B 19 und 130/60 B 21. Neben zahlreichen Harley-Davidson-Modellen wie der FLHRSE CVO Road King, der FLHXS Street Glide Special und den FLHXSE CVO-Versionen können auch die FLTRXS Road Glide und die FXSB Breakout in verschiedenen Varianten mit den britischen Gummis bestückt werden. Parallel zu den Harleys wurde auch die Honda GL 1800 C F6C „freigefahren“.

  • Komplettiert das Line-up im Hypersport-Segment: Der Dunlop SportSmart TT.

    Dunlop präsentiert mit dem neuen SportSmart TT bereits den vierten Hypersport-Reifen in den vergangenen zehn Monaten. Der Reifen soll die Lücke zwischen dem Cup- und Trackday-Reifen GP Racer D212 und dem Hypersport-Reifen SportSmart² MAX schließen.

  • Nach Tests auf der Nürburgring Nordschleife und der Porsche Teststrecke in Nardò, Italien, wurde der Sport Maxx Race 2 für die Erstausrüstung des 911 GT2 RS freigegeben.

    Dunlop liefert für den neuen Porsche 911 GT2 RS die Sport Maxx Race 2 Reifen. Der zusammen mit Porsche entwickelte Reifen wird in der Dimension 265/35 ZR 20 (99Y) XL und 325/30 ZR 21 (108Y) XL mit der N1 – Kennung ab Werk montiert. Der Supersportreifen erhielt bereits die Freigabe für den neuen 911 GT3.