Uniroyal sucht Gewinner bei „Haiwochen“

Mittwoch, 21 März, 2018 - 14:45
Uniroyal sucht gerade bundesweit Gewinner bei den „Haiwochen“.

Uniroyal sucht aktuell bundesweit Gewinner bei den „Haiwochen“. Als Preise winken unter anderem ein Fiat Abarth 595 als Werkstattersatzwagen, ein Grillabend für das ganze Betriebsteam und eine Riesen-Carrerabahn als Indoor-Event für die Firma.

Um dabei zu sein, müssen so genannte Haihappen, also Punkte, gesammelt werden. So kann beispielsweise ein Bild von vorrätigen Uniroyalreifen im Lager 50 „Haihappen“ bringen, die Weiterempfehlung des Spiels an befreundete Händler oder Werkstätten lässt 20 Punkte auf das individuelle „Haihappen-Konto“ wandern. Die "Haiwochen" enden am 15. Mai.

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Die Uniroyal TH 40-Trailerreifen sollen eine hohe Strapazierfähigkeit vorweisen.

    Uniroyal erweitert sein Angebot an TH 40-Trailerreifen um neue 17,5 Zoll-Reifen für Tieflader in den Größen 215/75, 235/75 und 245/70. Die Reifen sind für den kombinierten Regional- und Langstreckenverkehr konzipiert. Nach Unternehmensangaben zeichnen sich die Reifen durch eine hohe Strapazierfähigkeit, Laufleistung und Grip auch auf nasser Fahrbahn aus.

  • Der Uniroyal AllSeasonExpert 2 ist in Frankfurt erstmals zu sehen. Rechts im Bild die Ganzjahresoption von Barum.

    Auf der Automechanika zeigt Continental aktuell den Uniroyal AllSeasonExpert 2. Das Hauptaugenmerk der Entwickler lag markenspezifisch auf einer guten Nässeperformance.

  • Für seine Montagepoints sucht Rameder Verstärkung.

    Deutschlandweit betreibt Rameder inzwischen 15 Montagepoints. Die Fachwerkstätten sind auf den Einbau von Anhängerkupplungen spezialisiert und jeweils mit zwei ausgebildeten Kfz-Mechanikern und -Mechanikerinnen besetzt. Derzeit sucht Rameder bundesweit Verstärkung.

  • Mit der „Conti360° Quality Challenge“ sucht das Unternehmen die besten ServicePartner.

    Die „Conti360° Quality Challenge“ von Continental, die sich an alle ServicePartner wendet, läuft seit sieben Monaten. Gesucht werden die besten ServicePartner im Conti360°-Netzwerk. Die Challenge läuft noch bis Ende des Jahres.