US-Werk von Nokian nimmt 2020 Produktion auf

Donnerstag, 7 März, 2019 - 10:15
Die Bauarbeiten am US-Werk von Nokian Tyres schreiten voran. (Bildquelle Nokian)

Nokian Tyres teilt mit, dass das erste nordamerikanische Reifenwerk des Konzerns im Jahr 2020 seine Produktion aufnehmen wird. Das Äußere des Mischturms und des Produktionsgebäudes seien weitgehend fertiggestellt. Das US-Werk werde durch einen hohen Automatisierungsgrad charakterisiert.

"Wir sind mit den Fortschritten zufrieden und arbeiten weiter daran, die Bauarbeiten termingerecht abzuschließen", sagt David Korda, Verantwortlicher für Design und Konstruktion von Nokian Tyres. Die Investitionen in die 830.000 Quadratmeter große Fertigungsstätte betragen 360 Millionen US-Dollar. Die Marke plant, den nordamerikanischen Umsatz bis 2023 zu verdoppeln. Das Werk in Dayton wird sich auf die Herstellung von Ganzjahresreifen für Pkw und Llkw spezialisieren. Im Februar 2019 startete das Unternehmen die erste Einstellungsphase für die Dayton-Fabrik. Durch das erweiterte Produktionsvolumen können auch die Reifenfabriken des Unternehmens in Finnland und Rußland die Produktion an die Bedürfnisse der Zielmärkte anpassen, was laut den Verantwortlichen zu einem verbesserten Produktmix führt.

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • (v.l.) Peggy Calhoun, Präsidentin des Aufsichtsrates von Hinds County, Werksleiter Michael Egner, Jason Wallace, Philip Gunn (Sprecher des Repräsentantenhauses von Mississippi), Phil Bryant (Gouverneur von Mississippi), Tate Reeves (Vizegouverneur von Mississippi), Travis Chambliss, Paul Williams (stellvertretender Vorstandsvorsitzender von Conti Nutzfahrzeugreifen), Christian Koetz (Continental-Vorstandsmitglied).

    Nach Nokian hat nun auch Continental sein neues Reifenwerk in den USA offiziell eingeweiht. Die Produktionseinheit liegt in Clinton im Bundesstaat Mississippi. Die feierliche Eröffnung markiert den Abschluss des Bauprozesses, der im Jahr 2016 begonnen wurde.

  • Nokian Tyres hat sein Reifenwerk in Dayton, USA, offiziell eröffnet.

    Nokian Tyres hat sein Reifenwerk in Dayton, USA, offiziell eröffnet. Der 830.000 Quadratmeter große Komplex soll eine der modernsten Reifenproduktionsanlagen der Branche sein.

  • Nokian hat seine Pläne zum Stellenabbau konkretisiert. Bildquelle: Nokian.

    Nachdem Nokian Tyres bereits im September einen Stellenabbau angekündigt hatte, teilte das Unternehmen nun mit, dass die „Mitarbeiter-Kooperationsverhandlungen“ abgeschlossen seien. Laut Unternehmensangaben betrafen die Verhandlungen insgesamt 500 Mitarbeiter, von denen nun 41 entlassen werden.

  • Der Spezialchemie-Konzern LANXESS hat am 25. September 2019 sein neues Werk am Standort Changzhou eröffnet.

    Der Spezialchemie-Konzern LANXESS hat am 25. September 2019 sein neues Werk am Standort Changzhou, China, offiziell eröffnet. In der Compoundieranlage werden Kunststoffe der Marken Durethan und Pocan hergestellt – insbesondere für die Automobilbranche sowie die Elektro- und Elektronikindustrie.