Vacu-Lug wird Teil der Zenises-Familie

Montag, 6 August, 2018 - 13:30
Gründer und CEO von Zenises, Harjeev Kandhari, begrüßt die Übernahme von Vacu-Lug.

Die Zenises Gruppe hat Vacu-Lug übernommen. Als Teil der Transaktion hat die Zenises-Gruppe mehrere große Kapitalzusagen in Bezug auf Ausrüstung und Technologie gemacht. Das Unternehmen will Vacu-Lug im Laufe der Zeit zum fortschrittlichsten unabhängigen Runderneuerer in Europa machen.

„Wir sind sehr stolz auf die lange und erfolgreiche Geschichte unseres Familienunternehmens, das mein Großvater gegründet hat, und freuen uns, dass es in Privatbesitz bleibt. Nur wenige Unternehmen können auf eine so lange Geschichte zurückblicken, und ich möchte allen ehemaligen und gegenwärtigen Mitarbeitern meine Anerkennung für ihre harte Arbeit aussprechen. Wir freuen uns, dass das Unternehmen ein wichtiger Arbeitgeber in Grantham bleibt und Zenises die Fähigkeit hat, es weiterzuentwickeln“, so Vacu-Lug Vorsitzender Chris Langham.

„Wir freuen uns sehr, Vacu-Lug als Teil der Zenises-Familie begrüßen zu dürfen. Wir arbeiten seit mehreren Jahren mit dem Managementteam von Vacu-Lug zusammen und haben deren professionelle Vorgehensweise stets respektiert. Sie werden das Geschäft weiterführen und wir freuen uns darauf, unsere Kunden mit den weitaus größeren Ressourcen, die Vacu-Lug jetzt als Teil einer größeren Familiengruppe zur Verfügung stehen, besser bedienen zu können“, fügt Jorge Crespo, Executive Director of Zenises, hinzu. „Es ist jedoch unsere Absicht, dass Vacu-Lug seine Unabhängigkeit behält, wie bei allen anderen Unternehmen, die zur größeren Zenises-Gruppe gehören. Wir sehen darin einen entscheidenden Schlüssel, um den Partnern und Lieferanten von Vacu-Lug Flexibilität und einen dynamischen Vorteil zu bieten, der sich aus ihrer Position als Europas größter unabhängiger Runderneuerer ergibt.“

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Autobahn Retreading vertreibt nun Marangonis Ringtread.

    Marangoni GRP Private Limited (MGPL), das im Bereich der Runderneuerung von Nutzfahrzeugen in Indien tätige Joint Venture, gibt seinen ersten Full Service Ringtread Franchisenehmer in Indien bekannt: Autobahn Retreading, Teil der Autobahn Trucking Corporation (P) Ltd und Händler für Bharat Benz Trucks in Cochin, Kerala.

  • Tim Hercock, Managing Director Vacu-Lug Ltd., und Stephan van Leeuwen, Sales Manager Magna Tyres Group, begrüßen die Zusammenarbeit.

    Magna Tyres verzeichnet eigenen Angaben zufolge eine gestiegene Nachfrage nach Magna-Reifen in Großbritannien. Um die Verfügbarkeit von Magna & MTP-Reifen (Multi Purpose Tyres) sicherzustellen, habe man nun mit Vacu-Lug eine offizielle Vereinbarung über den Vertrieb von Magna OTR, Reifen für den Hafenumschlag und MTP OTR-Reifen in Großbritannien unterzeichnet.

  • Giti Tire ist offizieller Reifenpartner der FIA-zertifizierten F3-Asienmeisterschaft.

    Giti Tire ist offizieller Reifenpartner der F3-Asienmeisterschaft. Die Marke stattet sämtliche Teams zu jedem Rennen mit zwei Sätzen GitiCompete GTR1 aus. In der neu ins Leben gerufenen Serie treten Profifahrer und Amateure in F3-Fahrzeugen gegeneinander an, die mit dem Reglement der FIA Formel 3 konform sind.

  • Der WM-Park Gysenberg wird abgebaut – aber in zwei Jahren kommt er als EM-Park wieder.

    WM-Euphorie dahin, im WM-Park Gysenberg wird aufgeräumt. Das Aus der Löw-Elf in der Vorrunde bei der Fußball-WM 2018 bedeutete auch das Aus für das Public Viewing, das an den drei Vorrundenspielen von jeweils über 2000 Gästen besucht wurde. „Das ist sehr, sehr schade. Hier hat alles geklappt, es herrschte trotz der schwachen Spiele eine unbeschreibliche Atmosphäre. Wir haben nur positive Rückmeldungen erhalten“, so Hauptsponsor Christian Stiebling.